Unser Fliegerkumpel baut ab

Forum - Unfallprävention
  • Alt bin ich auch, aber Demenz ist ne andere Nummer.

    Rüdiger

  • Du bist nicht alt Rüdiger, nur erfahren. :-) Und Demenz, wie Du sagst, würde seinen Familienangehörigen ja wohl zuallererst auffallen. Lasst den Mann fliegen solange er will und versucht halt nur ihm die Passagierflüge auszureden. 

    Gruss Stephan

  • Ich sehe täglich Gefahren. Da sind die Eltern die ein Kleinkind ohne es an die Hand zu nehmen nur wenige Zentimeter am Bürgersteig laufen lassen.  Der Autofahrer der abgelenkt mit dem Handy telefoniert und in Schlangenlinien noch so gerade am Gegenverkehr vorbei kommt. Der akrobatische Nachbar auf der Leiter oder der gefährdete Pilot ( zu wenig Erfahren oder zu mutig)  und, und, und ....

    Ich würde da gerne was sagen und habe das früher auch schon mal gemacht.  Es war eher zu meinem Nachteil. Da so lange nichts passiert ja auch der Beweis für mein gut gemeinten Rat fehlt. 

    Ich halte es jetzt lieber mit der Selbstverantwortung. Versuche eher mein eigenes Handeln zu reflektieren.

    Die größte Gefahr geht nach wie vor von einem Atomkrieg aus. Wer sagt da noch was ? In Aleppo sterben die Kinder. Was sagen und tun wir da? 

    Was kümmert uns uns in Relation dazu ein alternder Hobbypilot.     

  • Moin,

    ja ausweichen, dumm nur wenn Er dann in die gleiche Richtung ausweicht,

    Ihr habt hier echt tolle Sprüche drauf, keiner von Euch kennt Ihn, ich weiß um wen es geht

    und die Nummer mit dem Herrn ist nicht unbedingt lustig, dem würde ich auch zutrauen, daß Er ohne Startfreigabe auf die Bahn rollt und dabei einem Jet in den weg rollt, das ist dann nicht mehr lustig, aber egal, wie sollte es hier auch anders sein.

    Streitet Euch lieber noch ein wenig um die Auflastung, da wurde noch viel zu wenig geschrieben.

    Schönen Tag noch.

  • Dich würde ich gern mal so richtig in den Arm nehmen und ′ne halbe Stunde lang durchkitzeln....

    Gruss Stephan

  • ... ich halt ihn fest

    Michael

  • Ich denke, dass solange der Fliegerarzt das Medical nicht verweigert und der Fluglehrer beim regelmäßigen Überprüfungsflug keine Defizite erkennen kann, lässt sich nicht viel machen, als weiterhin mit dem guten Mann über seine Beobachtungen zu sprechen.

    Wenn man etwas mitbekommt, das potentiell eine Gefahr für ihn oder Außenstehende darstellt, kann man ihn ja konkret auf diese Beobachtung ansprechen. Bei konkreten Dingen sind viele Leute eher einsichtig, als bei verallgemeinerten Belehrungen.

    Die Idee, das Gespräch mit Verwandten zu suchen, finde ich gut. Allerdings sollte man darauf achten, dass man nicht zu weit ihn die Privatsphäre des Mannes eindringt. Aber so wie ich es verstanden habe, geht es in dem betroffenen Umfeld eher vereinsähnlich zu. Da kann man das schon eher machen.

    Von anschwärzen oder ähnlichem halte ich absolut gar nix. Es gibt dafür immerhin den Fliegerarzt und den Überprüfungsflug, um zu überprüfen, ob jemand (noch) fit für die Fliegerei ist. Und das unabhängig vom Alter. WENN beide (Fliegerarzt und Fluglehrer) ihre Funktion richtig wahr nehmen, dann werden Defizite mit hoher Wahrscheinlichkeit aufgedeckt.

  • So ohne mit einem "Gefälligkeits - Medical" ist das nicht   Hier    Ich denke die machen schon ihren Job richtig. Ob man es braucht ist ein anderes Thema. 
  • Stephan2 schrieb:

    Am besten gefiel mir hier die Antwort von Michael: "Ausweichen"... :-))

    Wo bitte ist das Problem wenn Euch beim Landen einer entgegenstartet? Seid Ihr blind auf Schienen unterwegs? Mit Fehlern anderer zu rechnen gehört zum Alltag. Also bei einem solchen Kollegen würde ich nur bei Passagierflügen ticken. Eure Ängste vor der Begegnung mit älteren Menschen werden in Deutschland in fernerer Zukunft keine Linderung finden bei der Geburtenrate. ;-)

    Dieser Reflex älteren Menschen alles verbieten zu wollen ist genauso lächerlich wie gewisse andere Modeängste der gegenwärtigen Zeit. 

    Gruss Stephan

    klar bis du dem mal im Segelflieger entgegen kommst, dann viel Spaß beim ausweichen, und möglichst mit Wald drumherum wo man perfekt Außenlanden kann.

    Nochmal mit wessen Flugzeug fliegt der ? Wer ist der Platzhalter ? Nix Fliegerarzt, wir hatten den gleichen Fall entweder er fliegt ein fremdes Flugzeug wo im der Halter es dann verbieten kann, oder er fliegt auf einem Platz der nicht ihm gehört, wo dann auch der Platzhalter ihm das Starten untersagen kann, so war es bei uns, tut weh aber es ging nunmal nicht anders.

  • Hallo,

    >
    > Dieser Flug hieß seit seiner Einführung (JAR-FCL 2003) schon immer "Übungsflug"...
    > Mit der Machtübernahme der EASA heißt er nun "Auffrischungsschulung".
    >

    Ok... ja, gut - ich meinte den "alle 2 Jahre zum Erhalt der Rechte zur Ausübung..." ;)


    >
    > Auch gibt es (im PPL-Bereich) dafür keine festgeschrieben Anforderungen.
    >

    Das spielt m.E. keine Rolle. Wenn der FI keine Unterschrift gibt,
    dann gibt er keine Unterschrift, dann gibt er keine Unterschrift.


    >
    > oder er fliegt auf einem Platz der nicht ihm gehört, wo dann auch
    > der Platzhalter ihm das Starten untersagen kann
    >

    Wenn er an einem VLP mit veröffentlichten Betriebszeiten fliegt,
    dann kann ihm erstmal niemand das Starten untersagen.


    >
    > Dieser Reflex älteren Menschen alles verbieten zu wollen
    > ist genauso lächerlich
    >

    Ich kenne ja den Kollegen ja nicht - aber ich vermute mal,
    dass es (so wie Anonymus schreibt) eben schon deutlich
    über den "Reflex älteren Menschen alles verbieten zu wollen"
    hinaus geht - ich finde, soviel sollte man Anonymus wohl
    zugestehen, oder?


    Aber jetzt ist es zumindest in Kassel sehr unwahrscheinlich,
    dass er einem vollbesetzten Linien-Jet in die Quere kommt ;-)))


    BlueSky9







Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Würdet Ihr Autopiloten in ULs befürworten?

Ja
50.9 %
Nein
31.5 %
Mir ist es egal
17.6 %
Stimmen: 409 | Diskussion (39)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 32 Besucher online, davon 4 Mitglieder und 28 Gäste.


Mitglieder online:
TinkerBell  fblu  Schnickes  FreddyS 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS