BFU Bericht zu VL3 Unfall

Forum - Unfallprävention
  • Hallo,

    >
    > JMB VL-3 E
    >
    > Laut Wägebericht des deutschen Prüfers Klasse 5
    > vom 28.04.2016 betrug das Leergewicht des UL 347,4 kg.
    >

    Na, da werden die Kollegen vom DAeC wohl wieder einmal eine
    ganze Weile grübeln müssen, wie sie es denn hinbekommen haben,
    ein UL mit 295kg Muster-zu-zulassen, das dann bei seiner
    Stückprüfung schlappe 52 Kilo(!!) schwerer war...

    Man kann gar nicht soviel essen, wie man kotzen möchte!


    BlueSky9


  • 52kg Zusatzausruestung... Das waere zusaetzlich zu aller denkbarer Avionik noch Kaffemaschine, Kuehlschrank, Microwelle mit Grillfunktion, 70" flatscreen-TV, Massagesessel... Und es waere trotzdem noch Luft nach oben... :)

    Chris

  • 52kg wog wahrscheinlich der kleinwüchsige "Autopilot" im Gepäckfach...

  • Chris_EDNC schrieb:
    52kg Zusatzausruestung..
    Wieviel Zusatzausrüstungs hat′s denn bei Deiner SW?

    Es wird wohl kaum viel weniger sein.

    Insofern, wer im Glashaus sitzt ....

    Gustav

  • "Wieviel Zusatzausrüstungs hat′s denn bei Deiner SW?"

    Deutlich weniger (aber immernoch zu viel, keine Frage). Die wurde vor 10 Jahren mal zugelassen, damals lief das ja alles noch etwas "anders". Aber dass sich dahingehend ueberhaupt nichts zum besseren gewandelt hat, ist bemerkenswert.

    Anyway, ueberladen sind trotzdem die meissten, ob nun 10 oder 50 kilo ist grad egal.

    Chris

  • Hallo


    Batterie LIFEPO zu BleiGel                              =  4,0 kg
    Großere Reifen 2x                                            =  3,5 kg
    Verstärkte Sitze und Polster 2x                      =  3,8 kg
    Lackierung                                                         = 13,4 kg
    Sporn ein AERO P6 zu meist verwendeten  =   0,8 kg
    Mehr Instrumente                                           =    3,5 kg
    Billigeres RG Gerät                                          =    3,0 kg
    Stärkere Verglasung                                        =    0,5 kg
    Reparatur                                                          =   1,5 kg
                                                                             -----------------
                                                                                    34,0 kg

    Hm das sind von mir kontrollierte Werte.
    Also mehr ist wirklich schwierig

    Aber ich kann das mit der Überladung nicht mehr höhren  ;o(
    Macht einfach aus allen ein Einsitzer

  • Was hakt ihr da wieder auf ein paar Kilos rum. Der hätte auch noch 100 KG mehr  mitnehmen können und wäre locker oben ein bisschen rumgeflogen. Jetzt ist auch noch der Autopilot schuld.  ( Ich finde das das eher auch für ULer ein Sicherheitsgewinn bedeuten würde, aber das ist ein anderes Thema) 

     Wer sich in die Gefahr begibt kann darin auch umkommen.  Einfach lassen und man wird uralt. Wollte wohl zeigen was das Teil so kann.  Es geht dann leider alles rasend schnell. Pilotenfehler , ist halt traurig. 

  • Ich hätte nie gedacht, das ich QDM mal zustimme.

    Jetzt aber, ja!

    Rüdiger

  • QDM schrieb:
    Was hakt ihr da wieder auf ein paar Kilos rum
    Es geht nicht darum, dass der Flieger ziemlich schwer ist, sondern dass ziemlich offensichtlich immernoch Flieger zugelassen werden, die nie zugelassen werden duerften.

    Es ist doch ganz einfach: Nach Ausbau der Zusatzausruestung, die in den Papieren aufgefuehrt ist, muss diese VL3 wieder auf 295kg kommen. Und das tut sie nie im Leben nicht! Meine Kiste ist auch schwerer als diese 295kg, aber nach Ausbau (bzw. rausrechnen) der Zusatzausruestung kommt die Kiste ziemlich genau auf eben diese 295kg.

    Diese Problematik meinte BlueSky und auch ich mit meinen Postings.


    Chris

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.3 %
Nein
16.7 %
Stimmen: 180 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 57 Besucher online, davon 1 Mitglied und 56 Gäste.


Mitglieder online:
JPM 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS