Warnweste auf Vorfeld vorgeschrieben?

Forum - Unfallprävention
  • Chris_EDNC schrieb:
    Wer mich am Tag ohne Warnweste nicht sieht, hat auf einem Flugplatz oder gar in einem Cockpit nichts zu suchen…
    war ja mal wieder klar.

    Wie erklärt der Herr denn die Unfälle, die durchaus gelegentlich passieren?

    Die sind alle immer nur dumm und blind, ganz bestimmt.

    Ansonsten könnte man ja mal darüber nachdenken, warum Warnwesten gerade auf Flug_häfen_ vorgeschrieben sind und vielleichtmal einen Blick in ein Cockpit eines Dickschiffs zu werfen (und dann mal rauszuschauen).

  • OkeP schrieb:
    Schon Wahnsinn was hier an Unfreiheit und Obrigkeitshörigkeit in manchen Posts durchscheint, nur mal am Rande.
    schon Wahnsinn, wie wenig Sicherheitsbewusstsein für Dinge ausserhalb des eigenen Erfahrungsschatzes bei manchen Posts durchscheint.

    Ich finde das ja eher interessant mal darüber nachzudenken, warum manche Dinge so reguliert sind, wie sie sind. Aber dazu muss man daran denken, dass Regulierungen nahezu immer in Blut geschrieben sind. Und die Westen sind in Blut geschrieben, da ist sicher. 

  • Chris_EDNC schrieb:

    Wer mich am Tag ohne Warnweste nicht sieht, hat auf einem Flugplatz oder gar in einem Cockpit nichts zu suchen…

    Chris

    So isses.

    Ich hab`das Teil auch schon ein ganzes Weilchen mit dabei, rein vorsichtshalber. Kostet nix und wiegt nix. Wenn ich irgendwo lande, sehe ich vor dem Aussteigen ja ob einige oder alle damit rumlaufen. Als allererster am Platz leg`ich sowas sicher nicht an. War bisher noch nie der Fall; allerdings wurden bisher lediglich 3 (kleinere) kontrollierte Plätze in DE besucht, auch dort war nix. Auf den ganzen VLP und SLP eben auch nicht. Österreich dito.

  • Früher hat man das Gehirn eingeschalte und gut wars.

  • Gerneflieger schrieb:
    Ich hab`das Teil auch schon ein ganzes Weilchen mit dabei, rein vorsichtshalber. Kostet nix und wiegt nix. Wenn ich irgendwo lande, sehe ich vor dem Aussteigen ja ob einige oder alle damit rumlaufen
    Genau so - Danke

    Um die Mindestzuladung sicherzustellen, schleppe ich sowiso immer eine recht grosse Tasche mit und irgendwo ganz unten ist auch eine Warnweste drin

    BTW: in der Bucht bekommt man eine neue Warnweste (mit persönlichem Aufdruck nach Wahl!) um rund 10,-  So kann man "bei Bedarf" auch aufdrucken lassen "ich bin dagegen", "nur unter Protest" oder was auch immer ;-)

  • HG schrieb:
    Früher hat man das Gehirn eingeschalte und gut wars.
    früher gab‘s auch mehr Unfälle.

    Die Diskussion ist älter als die Gurtpflicht. Schon seit ewigen Zeiten sind diejenigen, die gegen sowas sind auch typischerweise die gleichen, die ständig die Sicherheitsmargen ausnutzen und manchmal an den Grenzen hängenbleiben.

    Ich bevorzuge es, in dem Thema maximal zu verspiessen, um meine fliegerische Zeit nicht per Unfall zu beenden.

  • Ich habe vorgestern einen sehr schönen, unkontrollierten Platz angeflogen. Der äußerst freundliche Türmer bat mich, beim abendlichen Rückweg zum Flieger eine Warnweste zu tragen. Er würde mir auch eine ausleihen. Für lau.

    Beiläufig bemerkte er, dass wohl eine Überprüfung durch einen Behördenprüfer anstehen würde… Ich könne mir einen Anschiss ersparen 😄

    Nicht nur aus diesem Grund habe ich mir sofort meine 100g-Weste (oder weniger?) geholt und dankbar getragen.

    Und wisst Ihr was? Es war gar nicht schlimm.

    Peter

  • PeterBreez schrieb:
    Und wisst Ihr was? Es war gar nicht schlimm.
    Das sagst du so einfach.

    Die Langzeitfolgen sind noch gar nicht erforscht. Außerdem Schränkt das aus die Wahl der Kleidung und Handtäschen stark ein . Und sowieso und überhaupt. ;-)

    Frage mich warum es mit den Gelben Warnwesten noch keine vergleiche zu anderen Gelben Dingen vor über 80 Jahren gab, so als Totschlagargument um dagegen zu sein.

    Aber ein gutes hat es. Wenn Warnwesten Tragen schon das größte Problem ist, geht es uns doch allen Bestens

  • OkeP schrieb:
    Ja, ich habe auch 4 Westen im Flieger, weil es Plätze gibt auf denen müssen es gelbe Westen sein und es gibt Plätze da müssen die rote sein ...

    Schon Wahnsinn was hier an Unfreiheit und Obrigkeitshörigkeit in manchen Posts durchscheint, nur mal am Rande.

    Nee, auf dem Vorfeld von deutschen Flughäfen muß eine Warnweste lediglich EN ISO 20471 entsprechen und die gibt es in Gelb und Orange, kann man in der Flughafenbenutzungsordnung des jeweiligen Flughafen nachlesen.

    Wenn von mir ein Flugplatzbetreiber auch noch eine bestimmte Farbe verlangen würde, würde ich von Ihm verlangen, daß Er mir mal zeigt, wo das geschrieben steht.

  • .... kommt doch einfach alle zum Rotax Fly-In. Da gibt es immer ′ne knallgelbe Warnweste mit Rotax-Aufdruck in der Begrüßungstüte.

    Viele Grüße
    vom Bodenpersonal im Unruhestand
    Ralf

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36.6 %
Immer!
30.5 %
Hin und wieder!
16.8 %
Nie!
9.3 %
Eher selten!
6.8 %
Stimmen: 279 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 10 Besucher online, davon 1 Mitglied und 9 Gäste.


Mitglieder online:
klemm25d 

Anzeige: EasyVFR