Diskussion zur Umfrage: Bist Du für oder gegen die Flugleiterpflicht an deutschen Info-Plätzen?

Forum - Umfragen

Ich bin dagegen!
85.5 % - 241 Stimmen
Ich bin dafür!
14.5 % - 41 Stimmen

282 Stimmen - Umfrage geschlossen
  • @ Phil,
    ja, verstanden :o)
    Bei dem Ideenreichtum...muss zugeben Ihr Ch-ler seid einfach geschäftstüchtiger ;o)

    War natürlich nicht ein Verband gemeint. Mit der zuständigen Behörde hatte ich jedenfalls
    prima Kontakt. Nett, eindeutig und unnachgibig.

    Flugleiter...

    Ein Franzose hat mal zu mir im Büro gesagt:  "eins versteh isch nisch ... de Berlinö Mauer...ein róte Ampel hätte auch gereischt".

    Tja, damit hatter er die echten Deutschen wohl treffend beschrieben ;o)))))

    Nix für ungut
    Martin
  • Oh, das kann ich noch besser, mein Apfel-Stefan: Wir sollten ein Woodstock der Ul- Flieger veranstalten. Irgendeinen schönen Acker ausfindig machen und aus ganz Europa einfach so mit 4000 Fliegern einfallen. Ohne vorher blöde Fragen zu stellen oder Genehmigungen einzuholen. Einfliegen, landen, Schlafsäcke in den Dreck schmeissen, Feuer mit Verbotsschildern machen (so wie wir es in den Anfangsjahren am Rock am Ring gemacht haben als es noch gute Musik gab und jeder wusste wer Bono war.....) Und die ersten Grünkittel (heute sind sie blau glaube ich....) die sich dort blicken lassen an den nächstbesten Baum binden. Der erste Schlippsträger der meint dort mit irgendwelchen Sicherheitsbedenken auftreten zu müssen wird nackt auf die Bühne gezerrt und muss auf "Born to be wild" tanzen. Danach wird er in eine Savannah gestopft und darf sich bei ein paar anständigen Rollen und Loopings auskotzen. Und Bedenkenträger wie Du müssen mit mir in den Sunny ohne Instrumente und mit abgelaufener TBO. Und das mehrmals. Jeweils nach einer Flasche Wein, dann nach der zweiten und dann geht′s mit Rauchtüten weiter... Bis die Ziellandung auf der Bühne klappt und Du den Sack unter Dir vollgesch.... hast.
    Was für Straftatbestände hab ich hier jetzt erfüllt, Du Hüter der Tugend?

    Gruss Stephan
  • Ein Franzose hat mal zu mir im Büro gesagt: "eins versteh isch nisch ... de Berlinö Mauer...ein róte Ampel hätte auch gereischt".
    Herrlich, mit so einem treffenden Witz lachend den Tag zu beginnen. :)
    Danke! :)


    Chris
  • Oh, das kann ich noch besser, mein Apfel-Stefan: Wir sollten ein Woodstock der Ul- Flieger veranstalten. Irgendeinen schönen Acker ausfindig machen und aus ganz Europa einfach so mit 4000 Fliegern einfallen. Ohne vorher blöde Fragen zu stellen oder Genehmigungen einzuholen. Einfliegen, landen, Schlafsäcke in den Dreck schmeissen, Feuer mit Verbotsschildern machen (so wie wir es in den Anfangsjahren am Rock am Ring gemacht haben als es noch gute Musik gab und jeder wusste wer Bono war.....) Und die ersten Grünkittel (heute sind sie blau glaube ich....) die sich dort blicken lassen an den nächstbesten Baum binden. Der erste Schlippsträger der meint dort mit irgendwelchen Sicherheitsbedenken auftreten zu müssen wird nackt auf die Bühne gezerrt und muss auf "Born to be wild" tanzen. Danach wird er in eine Savannah gestopft und darf sich bei ein paar anständigen Rollen und Loopings auskotzen. Und Bedenkenträger wie Du müssen mit mir in den Sunny ohne Instrumente und mit abgelaufener TBO. Und das mehrmals. Jeweils nach einer Flasche Wein, dann nach der zweiten und dann geht′s mit Rauchtüten weiter... Bis die Ziellandung auf der Bühne klappt und Du den Sack unter Dir vollgesch.... hast.
    Was für Straftatbestände hab ich hier jetzt erfüllt, Du Hüter der Tugend?

    Gruss Stephan
    Hahaaa, habe herzlich gelacht. Danke dafür!
    PS.: Bin dabei!
  • Haha Stephan, auch wenn Du mir in anderen Dingen doch zu... na sagen wir mal liebgemeint ein kleiner Anarcho bist... kriegst für diesen Beitrag mein grün ;-)

    You made my day...
  • @Stephan2:

    Und da werd ich als Verrückter hingestellt... Wir haben zwar Meinungsfreiheit aber ich über dich denke behalte ich für mich. Ich denke außer unserem schönen Namen haben wir nix gemeinsam und da bin ich auch froh drum.

  • @Apfel-Stefan Nein, keiner stellt dich als Verrückten hin. Aber du nervst einfach alle mit deinen angeblichen Straftatbeständen. Merkst du nicht, dass hier Leute einfach nur fliegen möchten? Frei fliegen möchten. Und es geht hier immer noch um die FlugleiterPFLICHT. Ich denke, wir haben genug Pro′s und Con′s gehört. Zusammenfassend kann gesagt werden, Pflicht ist quatsch, bei einigen Plätzen macht es Sinn.
  • @ pivi , ja da geb ich dir recht ,wir waren letztes Jahr in Birrfeld und haben diesen Overhead entry geflogen ,
    super klar und sicher alles "ohne FL".
    Bei euch in D wenn ich am Morgen die Maschine anlasse und in den Funk rein höre, ist was vom ersten das man hört: "XY-Info D-M(E)XYZ, vor dem Hangar XY, ERBITTE ROLLEN." Es scheint manchmal (und nochmals, es ist nicht als Angriff gemeint, es besteht ein Bedürfnis nach "Lenkung" oder Anweisung.
    Du glaubst es nicht ,wie oft ich sage...roll einfach los...viele Piloten wollen angewiesen werden. woher kommt das wohl in Deutschland ( Germany) ?? ich weiß es nicht.
    " erbitte Freigabe zum Anschnallen"
    gruß Reinhard
  • @Apfel-Stefan:

    ich warte noch auf eine fundierte Antwort auf meine Fragen.
  • @ Flyit: ...also sprich bitte nicht für mich.... ich halte ApfelStefan für völlich gaga. ...meine rein persönliche Meinung.

    ;-)

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.6 %
Nein
15.4 %
Stimmen: 254 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 60 Besucher online.

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: EasyVFR