Diskussion zur Umfrage: Bist Du für oder gegen die Flugleiterpflicht an deutschen Info-Plätzen?

Forum - Umfragen

Ich bin dagegen!
85.5 % - 241 Stimmen
Ich bin dafür!
14.5 % - 41 Stimmen

282 Stimmen - Umfrage geschlossen
  • Es ist zu geil: 5€ für ne Landung gefährden nun das Fliegen aber wenn hier von ULs  im Segment um die 100 000€ Geschrieben wird dann fällt das Wort "günstig".
    Da kommt mir das Wort Geiz in den Sinn.
  • Jungs es geht hier um die Pflicht! Ich kenne aus meinen alten Lüli Zeiten ein Fliegen ohne Flugleiter, was eine sehr lange Zeit sehr gut funktioniert hat bis einige diese Freiheit missbraucht haben und tiefe Überflüge über′s Restaurant und regelmäßige Lärm-Beschwerden aus den umliegenden Ortschaften provoziert haben (nicht nur von den 2 oder 3 ortsbekannten Querulanten). Da kann ich den Viehmann verstehen, dass er als RP das zusammengestrichen hat und einen Flugleiter haben wollte. Es gibt aber auch Gegenbeispiele von vielen kleineren Plätzen, wo eine handvoll Piloten oder ein Verein mit dieser Freiheit sehr wohl umgehen können, aber durch diese Pflicht einen Knüppel zwischen die Beine geworfen bekommen. 
  • Es ist zu geil: 5€ für ne Landung gefährden nun das Fliegen aber wenn hier von ULs im Segment um die 100 000€ Geschrieben wird dann fällt das Wort "günstig".
    Da kommt mir das Wort Geiz in den Sinn.
    Das ist exakt dieses Totschlagargument, um JEDE auch noch so bekloppte Gebuehr fuer was auch immer fuer einen Quatsch zu rechtfertigen. "Wenn Dir 10, 100, 1.000 oder auch 10.000 EUR die zusaetzliche Sicherheit nicht wert sind, dann hast Du das falsche Hobby." Natuerlich immer im Zusammenhang, wie teuer das Fliegen ganz allgemein doch ist.

    Andere Argumente fallen Dir wirklich nicht ein? Natuerlich nicht, denn es gibt keine...


    Chris
  • Wie ich schon in früher Beitrag geschrieben habe, dass ich den Flugleiter als eine nützliche und hilfreiche "Einrichtung" halte. Vielleicht liegt es daran, das ich noch ein Rookie bin und noch keine x100 Stunden in meinem Flugbuch habe. Grundsätzlich bin ich gegen eine Pflicht. Ich frage mich nur wenn diese Pflicht gestrichen wird, wie viele Flugplatzbetreiber in Versuchung kommen die Lohnkosten für einen Flugleiter zu sparen.
  • Na hoffentlich alle, oder wenigstens viele.
    Rüdige
  • Ich frage mich nur wenn diese Pflicht gestrichen wird, wie viele Flugplatzbetreiber in Versuchung kommen die Lohnkosten für einen Flugleiter zu sparen.
    Glaub ich eher nicht. Da auch ein Flugplatzbetreiber die Zahlwilligkeit und die "Ich gehe mit Sachen, die mir nicht gehören, sorgfältig um"-Eigenschaft von Mitbürgern kennt, wird er dann nicht mehr "Flugleiter" sondern "Geldeintreiber" oder "Platzaufsicht" genannt.

    Bei Plätzen, die von Vereinen betrieben werden und die jetzt diese doofe Pflicht an der Backe haben, regelt obiges i. A. die soziale Kontrolle :-)

    Bye Thomas
  • Bei der ganzen Diskussion darf eines als Argument für die deutsche Gründlichkeit nicht vergessen werden: auch auf Modellflugplätzen besteht Flugleiterpflicht! es ist schon genial! 
  • Modellflugplätzen besteht Flugleiterpflicht
    Konnte ich kaum glauben und musste das sofort mal nachschlagen. Da sind wir gründlich ...

    Bye Thomas
  • Neue Idee :

    Flugleiterpflicht an Flugplätzen mit ICAO-Kennung : Ja

    Flugleiterpflicht an UL - Gelände : Nein

    Was haltet ihr davon ? Kompromiss ?

  • Schlechter Kompromiss. Da wird ein Schwachsinn durch neuen ersetzt. Was hat die Kennung mit der Sicherheit zu tun ? Wir sollten uns einfach mal nach den guten Erfahrungen aus dem Rest der Welt richten.
    Achim


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
64.4 %
Selbststudium
35.6 %
Stimmen: 376 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 45 Besucher online, davon 4 Mitglieder und 41 Gäste.


Mitglieder online:
Pink Panther  Tim17  flightcare89  Wiggl 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS