ap2drive car-sharing an Flugplätzen

Forum - Fliegen & Reisen
  • Da leider nicht (habe ich natürlich vorher telefonisch erfragt) und drei wäre auch eins zu wenig gewesen. Aus dem Alter jemanden auf dem Gepäckträger mitzunehmen bin ich raus ;-)
  • Ich habe mit app2drive sehr gute erste Erfahrungen gemacht.  Wenn man in der Umgebung des Flugplatzes bleibt und für wenige Stunden ein Auto braucht, ist das eine sehr gute Lösung. Oft gibt es sonst gar keine Chance auf eine preiswerte Mobilität. 

    Konkret habe  ich  in Mosbach und in Eisenach gebucht. Der FIAT 500  war vor Ort verfügbar und ließ  sich auch wie von Geisterhand  mit der App öffnen und schließen. Abrechnung ohne Probleme.   Die Rückbank ist eher was für kleine Personen. Das Cabrio- Feeling war aber topp.  

    Vom Flugplatz Eisennach aus konnte ich einen schönen Ausflug auf die Wartburg unternehmen. Kosten so um 20 Euro für 3 Std incl. Fahrtkilometer.

    Ein Aspekt ist mir allerdings aufgefallen.  Abgerechnet wird immer von dem Zeitpunkt an den man auch gebucht hat. Nicht der Zeitpunkt bei Fahrtbeginn.

    Das bedeutet. Reserviert man früh hat man eine deutlich höhere Stundenrechnung. Aber das Auto ist wahrscheinlich auch am Zielflugplatz vorhanden.

    Reserviert man nach dem Bedarf, könnte es passieren, dass man ankommt und das Fahrzeug wird von jemand anderem zuvor benutzt der aber die Buchungszeit überzieht. Oder der gibt es woanders / oneway ab. Das hat ,so wie ich gelesen habe, auch keinen (großen) Nachteil für ihn. 

    Dann kann man Pech haben und am Ziel ist die Mietwagenlösung trotz Buchung nicht möglich.

    Da zur Zeit noch nicht so viele buchen, ist diese Situation eher noch selten.

    Auch gibt es an einigen Standorten sogar 2 Autos ( habe ich in Eisenach gesehen)  

    Ich werde weiter Erfahrungen mit der app2drive sammeln und berichten. 

    Zu beachten für Erstnutzer: Eine Buchung ist erst verbindlich möglich wenn der Führerschein und der Ausweis validiert sind. Das ist an den Service Punkten schnell erledigt. Aber eine verbindliche Buchung ist erst ab dann möglich. Also das gleich mit einer ersten kleinen Reise in der Nähe mal erledigen dann klappt das auch verhältnismäßig sicher mit dem größeren Ausflug.

     Hier nochmals die Seite mit den bestehenden Standorten. Der Link ist ganz unten auf der Hauptseite "Verkehrslandeplätze" versteckt. 

    Grüße und guten Flug und gute Fahrt

    Peter 

  • Nachdem mein erster Versuch nicht so erfolgreich war, möchte ich nicht versäumen nun auch von meinem zweiten Versuch zu berichten.

    Wir waren gestern mit 3 Flugzeugen in Mosbach und wollten uns die Margarethenschlucht anschauen. Da wir 6 Personen waren habe ich gar nicht nach dem app2drive Fahrzeug geschaut, sondern wir wollten ein Taxi nehmen.
    Beim Schnitzel in der Gaststätte haben wir dann beschlossen doch ein Fahrzeug zu mieten.

    Ich hatte die Hoffnung einfach meine Karte ans Auto zu halten und los gehts, aber leider musste ich erst eine Buchung über die App vornehmen. Da ich einen Drecks o2 Vertrag habe, musste mir erst jemand einen Hotspot zur Verfügung stellen, anschliessend ging die Buchung problemlos und wurde bestätigt.
    Noch immer liess sich das Auto nicht mit der Karte öffnen (wofür ist die denn dann?), sondern ich musste es über die App machen.
    Auch zum beenden der Miete musste ich das Fahrzeug mit der App verschliessen und die Miete beenden, mit der Karte ging es wieder nicht.

    Den Gesamtpreis fand ich überraschend niedrig. Wir hatten das Fahrzeug ziemlich genau 2 Stunden und sind über 50 km gefahren für weniger als 25 Euro im Basistarif.

    Alles in Allem fand ich es sehr gut, wünsche mir jedoch, dass man die Miete komplett über die Karte abwickeln kann.

  • Hallo zusammen,

    der Thread ist schon ein paar Jahre alt, aber aus aktuellem Anlass möchte ich noch einmal Eure Meinung dazu hören. Der Basis Tarif verzichtet mittlerweile sogar auf die einmalige Anmeldegebühr von 19 EUR, wie es noch vor ein paar Jahren der Fall war.

    Ist die Verfügbarkeit aktuell vermehrt positiv hervorzuheben? Ich möchte mir in Kiel ein Auto mieten und habe da an APP2Drive gedacht.

    Viele Grüße

    Dirk

  • Habe es bis jetzt nur zweimal benutzt. Beim ersten Mal mussten sie das Auto aus der Ferne öffnen, weil es über die App nicht funktioniert hat. Beim zweiten Mal ging es dann aus der Ferne auch nicht mehr. Da wurde mir dann angeboten, ein Taxi zu nehmen und die Taxirechnungen einzureichen für eine Rückerstattung. Das muss ich jetzt mal noch machen, mal sehen, ob das klappt.

    Eine unschöne Sache gibt es in der Preisliste: Für Anmietungen an einem Flughafen/Flugplatz fallen 23% zusätzlich an. Das ist in der Preisliste nicht ganz so offensichtlich zu sehen.

  • usul schrieb:
    Für Anmietungen an einem Flughafen/Flugplatz fallen 23% zusätzlich an.
    Genau, und das auf den Gesamtpreis! Hatte ich beim ersten mal auch nicht im Kleingedruckten gelesen...
    Für den Preis gibt es dann schon einen größeren Mietwagen mit mehr Kilometern, sofern in der Nähe des Platzes.
    Eine interessante und billigere Alternative ist auch Drivy.
  • Ich benutze App2drive regelmäßig z B in Bonn Hangelar und bin sehr zufrieden.  Hatte auch schon mal ein Problemchen und mußte anrufen. Das wurde dann remote gelöst. Auch das Taxi Angebot hatte ich schon mal nutzen müssen.
    Wurde aber ohne Probleme erstattet.

    Eine feine Sache wenn die Fiat 500 meist Neuwertig am Flugplatz warten.  Das Navi im Fiat ist aber speziell. Empfehle gut geladenes Handy mitzunehmen mit Google zur Sicherheit. 

  • Vielen Dank schon einmal für Eure Eindrücke. Ich habe mich jetzt einmal registriert und werde es demnächst ausprobieren.

    Kommt gut in die Woche!

    Dirk

  • Ich habe App2Drive bereits mehrfach genutzt und bisher keine Probleme gehabt. Preise waren immer ok und im Vergleich zu Mietwagen oder Taxi hatte ich einen deutlichen Zeitvorteil. Flieger abstellen einsteigen losfahren und gut!



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
50 %
Nein
19.4 %
Ja, unabhängig von den Kosten
13.9 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
8.3 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
8.3 %
Stimmen: 36 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 31 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 28 Gäste.


Mitglieder online:
Timbair  b3nn0  monstertyp 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS