Schweiz: Nur Überflug, was ist erforderlich?

Forum - Fliegen & Reisen
  • Hallo Zusammen,

    mal eine ganz doofe Frage: Wenn ich von Konstanz aus einen Rundflug mache und dabei auch mal auf die schweizer seite rüber möchte ohne zu landen, muss ich dann vorher irgendwas beachten?

    Folgendes habe ich bisher gefunden:
    http://www.ecolight.ch/NewFiles/CCEA2.html

    Somit habe ich Klarheit bzgl. Lufträumen, beide UL die in Frage kommen stehen auch auf der Liste der einflugberechtigten UL:
    PDF

    Aber: Brauche ich dafür einen Flugplan? Habe ich sonst etwas vergessen? Oder geht das gar nicht, wenn man nicht landen will?

    Viele Grüße

    Fox
  • Hallo Fox


    Das wesentliche hast Du in ecolight.ch bereits gefunden. Sowie ich das interpretiere, ist für den Ueberflug Flugplan und Transponder ab 7000 ft Pflicht. Bei einer Zwischenlandung kommt noch der Zoll dazu.


    Gruss 

  • Hallo Fox

    Hier das entsprechende AIC, http://www.skyguide.ch/fileadmin/user_upload/publications/aic/AIC_A_003_2006_E.pdf welches sämtliche Fragen beantwortet. 
    Einflug nur mit Flugplan und als Pilot mit ausländischer UL Lizenz nur Flüge in Lufträumen G und E. Benutzung einer CTR ist unter PPR möglich.

    Fliege als Schweizer mit französischer UL Lizenz regelmässig in der Schweiz und besuche auch immer mal wieder EDTZ mit meiner FK12 Comet.
    Wünsche dir viel Spass und allzeit guten Flug

    Grüsse
    Martin
  • Vielen Dank Euch beiden, vor allem natürlich an Martin für den Link!

    Viele Grüße

    fox
  • Hallo Fox,


    noch ein kleiner Hinweis, Flugplan mit jeweiligen Überflugzeiten der Grenzen war bisher vorgesehen, weis nicht ob dies in den neuen noch so ist. Ein Funkkontakt mit Zürrich Information ist nicht vorgeschrieben, bringt auch nicht allzuviel, da aufgrund des teilweise hohen Flugveerkehrs Du seltenst eine Verkehrsinformation erhältst und es machmal schon Glücksache ist, wenn Du die geforderten Meldepunkte welche man Dir zuweist auch fristgerecht absetzen kannst.


    Es empfiehlt sich jedoch auf der Frequenz mitzuhören, das bringt einen Überblich.


    Solltest Du mit der FIS fliegen, bleibe ausreichend von Kontrollzonen fern, da immer die Gefahr besteht, daß Du mal mit der 5 Minutenm Vorausanzeige die CTR oder sonstwas streifst und dann wirst Du sofort an die entstprechende Controllzone weitergeleitet (und Basel spricht z. Bsp nur F oder E)  


    Ebenso verhält es sich mit den ′′′VOR's hier ist meinstens viel Trafic, weils die Echo's so gewohnt sind.


    Ein kleiner Reisetipp Einflug bei Stühlingen (Sauschwänzlebahn von oben) dann Rheinfall Schaffhausen, dort mußt Du richtig tief fliegen unter dem Deckel von Zürrich, aber machmar und dann südöstlich Richtung Alpen Walensee Klaussenpass oder westlich an Zürrich vorbei Richtung VOR Willisau und dann Thunersee zu den beeindruckenden Bergen Eiger - Mönch - Jungfrau  und wenn Ihr Zeit habt, über den Gemipass ins Rhonetal mit Blick zum Matterhorn und Mont Blanc (ein Riesenberg) dann Richtung Gotthard und übers Rheintal dann nach Dornbirn oder zurück nach EDTZ leider ist Wildberg (Fliegender Bauer) nicht mehr offiziell anfliegbar.  


    blue skies
    dieZwei

  • Zu den Routenvorschlägen von "dieZwei"...... Ich möchte nicht schulmeistermässig auftreten, aber bedenke, dass Routen in den Alpen meines Erachtens nur dann abgeflogen werden sollten, wenn du über die entsprechenden Kenntnisse verfügst. Eine Alpeneinweisung, vermittelt von einer Gebirgsflugschule, mit anschliessendem Herantasten an diese wunderbare Kulisse, war für mich persönlich Pflicht. Technik und Taktik des Fliegens im Gebirge sollten dir geläufig sein, bevor du dich Eiger, Mönch, Jungfrau, Gemmi, Matterhorn und Gotthard näherst, um nicht in eine der zahlreich vorhandenen Fällen zu treten. 
    Ich bin sicher, "dieZwei" verfügt -wie ich- über diese Kenntnisse, sonst hätte er wohl kaum solche hochalpinen Routen abgeflogen.

    Blue Sky
    Martin
  • Vielen Dank für die Routenvorschäge bzw. Fürsorge!

    Aber keine Sorge, ich habe nichts hochalpines vor, evtl. halt mal von Konstanz aus kurz eine Abstecher über die Grenze.

    Viele Grüße

    Fox
  • Ich möchte im September von D in die Nähe von Grenoble (Coupe Icare) und überlege auch, bei geeignetem Wetter durch die Schweiz abzukürzen. (Ausflug aus CH westlich Genf Richtung Annecy) Wenn Du das schon mal gemacht hast - würde ich mich sehr über Tipps freuen! Das Alpenwetter kenne ich durchs Gleitschirmfliegen recht gut. Viele Grüße
    Claus
  • Achtung: Zwischen diesen beiden Beiträgen liegen mehr als 9 Monate.

  • Hallo, was ist mit "leider ist Wildberg nicht mehr offiziell anfliegbar" gemeindet !?

    Will von Konstanz aus dorthin, mit C 42 ohne transponder. Müsste Tower Friedrichshafen eigentlich erlauben, bis 1700 AGL. 

    Danke für rasche Antwort.

    OF 
  • Der Sonderlandeplatz Wildberg von Franz Schnell ist PPR und mit 100 Stunden Flugerfahrung auf dem UL (oder Einweisung) anfliegbar:
    http://www.flugplatz-wildberg.de/Wildberg_Info_1.html
    http://www.flugplatz-wildberg.de/Wildberg_Info_2.html
    Oder hab ich was verpasst?

    Happy landings
    Conny

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.9 %
Immer!
33 %
Hin und wieder!
15.3 %
Nie!
10 %
Eher selten!
6.7 %
Stimmen: 209 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 25 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 23 Gäste.


Mitglieder online:
Chris_EDNC  Steffen_E 

Anzeige: EasyVFR