Fliegen in Frankreich

Forum - Fliegen & Reisen
  • @Claus
    korrekt! Auszug aus AIP:

    LF-R150A
    1. Mon 0800-Fri 1230LT EXC Hol. O/T by NOTAM. Activity info by
    automatic responder 118.45.
    2. Entry PPR from Phalsbourg APP 118.45. Follow instructions.
    3. Overflight of Phalsbourg AD prohibited H24 below 1000′ SFC

    Und als Vorinfo auf deiner Strassburg Frequenz mal anfragen. Falls aktiv schickt er dich sowieso nach Phalsbourg,

    aareb
  • Noch ne Frage:

    Wo im Internet finde ich für Frankreich heraus ob bzw. wann Flugbeschränkungsgebiete aktiv sind z.B. die LF-R 45 N4 bei Metz? Habe bei SIA und Olivia gesucht - aber noch ohne Erfolg.  Dank Gruss GX

  • Es gibt in der AIP bestimmte Zeiten, in den die Restriktion aktiviert werden können. Sie werden per Notam veröffentlicht.  Kurzfristig und am sinnvollsten erfährt man das immer über eine der zur R-Gebiet näheren FIS Frequenzen. Wenn Du die falsche erwischst, dann gibt man dir dort die richtige, wo Du nachfragen kannst. Keine Sorge, die sprechen alle gutes Englisch. Für die LF-R 45 N4 ist z.B. Strasbourg Info (119.45) in der AIP dafür veröffentlicht. Du kannst aber auch jede andere Frequenz rufen und fragen, die du wegen deiner Höhe und Position erreichen kannst. Dort wird Sie immer geholfen, ohne dass man dir Stress macht. Wenn Du z.B. vorher auf Langen kommunizierst, dann werden die Dir auch (meistens) den nächsten richtigen Ansprechpartner nennen. 
  • Irgendwo bei SIA ist auch die AIP versteckt, finde es aber auf die Schnelle nicht. Einfacher geht’s über die Eurocontrol
    Einmalige Registrierung erforderlich dann hast du Zugriff auf alle AIP′s im EASA-Land.

    R45N3
    Mon: 0930-1200LT and 1330-1700LT, Tue and Thu: 0930-1200LT and
    1330-0159LT, Wed: 0200LT-SR-30 and 0930-1200LT and
    SS+30-0159LT, Fri: 0200LT-SR-30 and 0930-1200LT, EXC Hol. Activity
    info by www.sia.aviation-civile.gouv.fr (NOTAM-AZBA for today), Tel: 0800
    24 54 66, CIV Paris, FIS Strasbourg, AD Reims, AD Metz-Frescaty, AD
    Saint Dizier, AD Etain and AD Charleville.

    Wie hier genannt wird, veröffentlicht die SIA die Aktivierung, die in den AZBA-Charts sehr schön und zeitgenau dargestellt wird. Absolut verbindlich und ausreichend. Ein Durchkommen ist übrigens auch bei aktiven LR möglich mit Unterstützung/Freigabe der FIS: sie ist über den Standort der Jets informiert und wird ggf. eine Ausweichempfehlung geben.

    aareb
  • ich will mich nicht weiter auslassen, zwei Bemerkungen möchte ich noch machen.


    1. Die Standardfrequenz, wenn auf der Karte nicht anders ausgewiesen, ist die 123.50


    2. Besorg die die ′Bossy′ Karten. Es gibt die carte VFR bossy #weekend# und die carte VFR bossy #jour#. Auf den  Karten enthalten sind u.a. sämtliche UL-Plätze und sämtliche normalerweise dauert aktiven u. nichtaktiven Lufträume. Daher auch zwei Karten. Da am Wochenende die meisten Kontrollzonen nicht aktiv sind, sieht die Frankreichkarte schon ganz anders aus. Maßstab 1:1000000 - Kosten ca. 16,- € pro Karte + Versand. Da die Karten nur in Frankreich o. einem anderen Mitgliedsstaat der EU zu beziehen sind (ich habe sie in D noch nicht gefunden), fallen recht hohe Portokosten an.

  • Wo Bleifrei?


    Ich würde mich über Tipps für Flugplätze mit Bleifrei-Super freuen! Vielleicht eine Liste?


    Oder Erfahrungen (wegen mir mit Kanisterbetankung) an welchen Plätzen zwischen Colmar und Gap man was bleifreies bekommt.


    Claus

  • Hallo Claus,

    SP (sans plomb) ist in F leider noch nicht ganz so weit
    verbreitet - jedenfalls nicht an normalen Flugplatz-Tanken.  ;-))

    SP gibts noch in LFNH.

    Aber 100LL mal zwischendurch ist doch auch kein Problem!
    Und das gibts doch fast überall in F.
    (oder fliegts Du einen Smart?? :-)


    BlueSky9

  • BlueSky9, bist du dort öfters unterwegs? SP95 und SP98 sind sonst nicht so geläufig unter der deutschen Bevölkerung :-D Mich würde auch mal interessieren, ob man irgendwo im Süden/Südwesten Frankreichs eine Mike chartern könnte... falls ich nicht die Möglichkeit hätte, dort hin zu fliegen, aber trotzdem gerne ein paar Runden drehen würde :-)

    Grüßle, Toby
  • Hallo Toby,


    > bist du dort öfters unterwegs?

    ja - hin und wieder  ;)))


    > SP95 und SP98 sind sonst nicht so
    geläufig unter der deutschen Bevölkerung :-D

    c′est vrai!


    > Mich würde auch mal
    interessieren, ob man irgendwo im Süden/Südwesten
    > Frankreichs eine Mike
    chartern könnte...

    Ich muss gestehen, dass ich in F irgendwie noch nicht wirklich
    auf eine UL Vercharterung gestossen bin - das scheint dort
    im ULM Bereich eher selten zu sein.


    > falls ich nicht die Möglichkeit hätte, dort hin zu
    fliegen,

    Mein Tip:

    Flieg′ hin!!!   :-)))

    Hol Dir die aktuelle OACI Karte von Deinem Fluggebiet,
    schau, dass Dein Funk gescheit funktioniert und melde
    Dich in den SIVs einfach an (FIS) ...

    Dann ist in F (fast) alles möglich und Du musst Dir keine
    allzugroßen Gedanken mehr über das Um/Unter/Überfliegen
    der ganzen LF-Rs machen!

    Der Französiche VFR-Luftraum ist eine totale Katastrophe,
    wenn man die Freiheiten sowie die einfachen Luftraum-Strukturen
    hier in D gewohnt ist - aber mit Funk und FIS wird auch in F
    alles ganz leicht!!

    Oft wird Dir dann auch gleich noch das Durchqueren vieler
    Charlys angeboten...  :-)


    BlueSky9
  • Achtung: Zwischen diesen beiden Beiträgen liegen mehr als 7 Monate.
  • Hallo Kollegen


    Zwar deutlich verspätet, aber dennoch zwei drei gute Hinweise für Reisen nach Frankreich (bin seit vielen Jahren dort stationiert):


    1. Die ICAO-Karte Frankreich reicht nur bis 5000 ft AMSL oder 2000 ASFC. Wer höher fliegt, braucht das Karten-Set "Documents VFR" der SIA oder nimmt die Jeppeson VFR+GPS Chart zur Hand. Ansonsten fliegt ihr blind, sobald ihr euch über 5000 AMSL oder 2000 ASFC befindet!


    2. Die Beachtung der SupAIP ist absolut überlebenswichtig. La Grande Nation richtet jede Woche neue temporäre Lufträume für Übungen der Lufwaffe ein. Über diese Lufträume gibt keine gedruckte Karte Auskunft und wer die Lufträume verletzt, der nimmt nicht nur ein beträchtliches Sicherheitsrisiko auf sich, sondern läuft auch Gefahr, ein juristisches Nachspiel bestehen zu müssen (wenn er denn erwischt wird). Die Homepage der SIA gibt über die aktuellen Sup AIP′s Auskunft.


    3. Sämtliche notwendigen Infos liefert euch auch die App "F-AERO" (Notam, VAC, Meteo, Flugplan, AZBA (militärische Tiefflugzonen), SupAIP und AIC). Ebenso zu empfehlen, die App "iVAC", damit trägt ihr auf eurem iPhone sämtliche VAC von Frankreich mit euch. Download bei vorhandenem WLAN oder WIFI, da die Datenmenge beträchtlich ist. Der Zugriff auf die VAC′s (gespeichert) ist anschliessend weitaus schneller gegeben, als über die Funktion der App "F-AERO".


    4. Auf UL-Plätzen mags gemütlich sein, für eine Flugroutenplanung taugen sie aber nicht viel, da meist nur am Wochenende jemand dort ist. Also stets normale Flugplätze zum Tankstopp nutzen und dort (da in den allermeisten Fällen nur 100LL oder AVGAS vorhanden) dieses kaufen (meist auch nur gegen bar). Der Rotax verträgt das problemlos.


    5. Die genannte Karte von Bossy im Massstab 1:1 Mio. ist zwar praktisch, aber nicht offiziell.


    6. 123,5 ist die Clubfrequenz (Auto Info oder A/A [wenn nichts anderes publiziert ist]), auf der nur Französisch gesprochen wird. Andererseits ist niemald böse, wenn gar nicht gefunkt wird. Raus schauen und den Standardanflug ausführen und der geht in Frankreich immer gleich (wenn nichts anderes publiziert ist) und ist ANDERS als in Deutschland:
    Den Platz 500 ft über Platzrundenhöhe quer zur Piste überfliegen, entsprechend der Windrichtung in den entsprechenden Gegenanflug einkreisen, sich hinter den letzten Flieger im Gegenanflug setzen, Queranflug, Endanflug, Landen. Man fliegt also nicht auf der Platzrundenhöhe in einem 45° Winkel in den Gegenanflug.


    7. Ein Hallenplatz wird einem freundlicherweise oft angeboten, solltet ihr aber am nächsten Morgen früh weiter wollen, dann verzichtet darauf. Der Kollege mit dem Schlüssel wird selten vor 10.00 Uhr auf dem Platz sein (eher später).... und schon ist die Tagesplanung durcheinander ;-)

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
82 %
Nein
18 %
Stimmen: 150 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 70 Besucher online, davon 1 Mitglied und 69 Gäste.


Mitglieder online:
CL-415 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS