Alpeneinweisung

Forum - Fliegen & Reisen
  • Für Peter!


    "Westroute nach Zell"


    Hast Du Erfahrungen, eine Durchfluggenehmigung für UL durch die CTR Innsbruck zu bekommen?


    Herzliche Grüße


    Claus

  • Flieger-Claus schrieb:

    Für Peter!


    "Westroute nach Zell"


    Hast Du Erfahrungen, eine Durchfluggenehmigung für UL durch die CTR Innsbruck zu bekommen?


    Herzliche Grüße


    Claus

    Hallo Claus,

    es war problemlos. Über dem Fernpass habe ich mich bei Radar gemeldet (vorher war noch kein Empfang). Da ich tiefer fliegen wollte, bin ich an den Turm übergeben worden. Die erste Pflichtmeldung war Whiskey2. Über Lima3, 2, 1 sollte ich weiterfliegen. Durfte dann aber doch nach Echo 2 abbiegen und über Echo1 ausfliegen, was meinem Wunsch entsprach.

    Innsbruck

    Hier bei mir fliege ich des öfteren durch die Düsseldorfer oder Kölner CTR, ebenfalls problemlos. Je nach Landerichtung und Verkehrsaufkommen gibt es schon mal Einschränkungen. Daher hier einmal ein öffentliches Dankeschön an die Controller (nicht zu vergessen die FIS).

    Happy landings,
    peter.
  • Hi Peter, Hi Alpenbeginners,

    sehr cool . Das ist eine interessante Route. Von West nach Ost über die Alpen und dann noch durch die Kontrollzone. Da hat man was zu erzählen.

    Für alle Anderen empfehle ich als West Route von  Kempten erst mal am Alpenrand nach Osten zu fliegen und zu steigen dann über Kufstein, Elmau,  st johann, Hochfilsen, Saalfelden nach LOWZ,

    alternativ Kitzbühl,  Pass Thun  nach Zell am See zu fliegen.  Da hat man immer Außenlandemöglichkeiten und sammelt Alpenerfahrung. Mit ein paar Waypoins im Garmin locker und für einen etwas erfahrenen Flieger bei passenden Wetter unproblematisch. Ich bleibe übrigens auch in meinen 9000 ft. Keine Lust einen 5000 ft Pass in 6000 ft zu überfliegen. Höhe gibt da einfach ein sicheres Gefühl. Da sind die Täler einfach breiter und die ein oder andere Ecke kann ich etwas abkürzen.

    Kommt man von Mühldorf ( w g Sprit, ist im Voralpenraum ein wichtiges Thema !) ist auch die Nord-Route über Chiemsee Unterwössen Lofer Saalfelden eine interessante Route nach LOWZ. Leicht anspruchsvoller wie die beiden Vorgenannten und beeindruckend.

    Tipp: Zum ersten Alpenflug  ( -training )kann man auch von Kempten aus aufsteigen und am Alpenrand nach Gamisch Partenkirchen fliegen,  um dann in 10500 die Zugspitze zu (suchen)  umrunden.  Das trainiert und wenn es sich unangenehm anfühlt ist man  schnell nach Norden wieder über einfachem Gelände.   

    Grüße

    ebenfalls

    Peter   

  • Hallo Quax C42,


    das hört sich so gut an, das ich sofort dahin möchte!! Leider hat der liebe Gott die arbeit davor gesetzt. Aber die Vorfreude hat auch was!


     


    Gruß


    Wolli


  • Dabei aber nicht vergessen dass ULs leider nicht in Innsbruck landen dürfen.
  • Hallo maxmobil,


    ich war dieses Jahr im Innsbruck. Zwar mit dem Auto, bin aber am Flughafen vorbei gefahren und da standen ULs!!! Letztes Jahr war ich auch da, da stand sogar eine C 22 an den Hangars!!


    Oder habe ich mich da so richtig verguckt??!!


     


    Gruß


    Wolli

  • Ob ULs am Platz sind kann ich nicht sagen, laut AIP sind sie leider verboten, habe deswegen auch mit AIS telefoniert aber leider keine Chance.


  • Dann war es wohl mein Fehler!

    Danke für die Info!

    Gruß

    Wolli

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Lasst Ihr Euch bei Überlandflügen von FIS begleiten?

Ja, immer!
43.4 %
Ja, unregelmäßig!
28.7 %
Ja, aber nur selten!
18.9 %
Nein, nie!
9.1 %
Stimmen: 143 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 26 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 24 Gäste.


Mitglieder online:
DanielRbg  Dirk CT 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS