Fliegen in Italien

Forum - Fliegen & Reisen
  • Hallo, 
    ich versuche gerade meinen ersten Trip nach Italien zu planen. Dabei habe ich gesehen, dass es dort 2 unterschiedliche Klassen bei den ULs gibt. Per default gilt man wohl als Basico was bedeutet, dass man nicht auf offiziellen Flugplätzen landen darf (zumindest wenn ich es richtig verstanden habe). Da ich gerne bspw. nach Venedig fliegen würde würde ich gerne als Avanzato (sprich als Flugzeug behandelt) werden. Könnt ihr mir helfen und sagen was ich dafür tun muss? Leider scheint es dazu recht wenige Infos zu geben...
    Vielen Dank
    Bernd
  • Hallo Bernd,



    gib einfach mal das Wort "Italien" bei der Suchfunktion ein, zumal aviatrix gestern hierzu einen recht guten Link gepostet hat...

    mike.lima
  • Hallo Mike.Lima,
    das habe ich gemacht. Leider habe ich da zu meiner Frag nichts gefunden. Auch auf der Seite die du ansprichst steht dazu nichts. Dort wird beschrieben, dass es die beiden Klassen gibt, aber leider nicht was wir im Moment tun können um entsprechend eingestuft zu werden. Wenn du also Infos hast wäre ich dir dankbar.
    Viele GrüßeBernd
  • vielleicht hilft dir diese Seite
    http://www.fliegen-in-italien.de/
    Gruß
  • Leider hören bei "Spagetti Carbonara" meine Kenntnisse der italienischen Sprache auf. Aber diese Seite scheint interessant zu sein. Besonders würde mich interessieren, was in der gelben Broschüre "Progetto Aviotourismo Italia" steht. Offensichtlich hat ein Ministerium das abgesegnet und es steht auch etwa über ULM darin. Nur verstehe  ich leider nichts. Versteht jemand mehr?
  • Google übersetzt auch!

    Rüdiger

  • Mal rundschauen: http://www.vfrflight.net/index.php?PHPSESSID=a4d55e2f10870ee6f48343f05904b260&board=7.0
    Vielleicht eben die Frage stellen?

    NB fuer Venedig, sicher nicht den Flughafen Marco Polo!
    Viel bequemer ist der flugplatz "San Nicolo′ ", auf einer Insel gegenueber der Stadt.
    Allerdings nicht klar ob ULM′s hier zulaessig sind, sonst gibt es noch Caposile ( http://www.paperevagabonde.it/aviosuperficie-caposile.php )
  • Hallo Bernd, ich war im letzten Jahr auf dem Lido und in Venedig. Gelandet sind wir in Piancada und von dort mit der Eisenbahn ( 9 eu) nach Venecia .S.Nicola ist nur für Flugzeuge ( E und
    Motorsegler ) zugelassen. Vielleicht hat sich das mittlerweile geändert. Allsonsten kannst du
    mit PPL oder Jar-FCl auch mit dem UL auf intern. Flughäfen landen. Dazu gibt es eine formlose
    Genehmigung ( Anruf mit Registrierung ). Alls gute Reise-Info für Italien-Uler empfiehlt sich
    der Avio-Portolano ::? oder so...gruß und guten Rutsch  reinhard
  • Hallo zusammen,
    wir waren dieses Jahr dann noch in Italien. U.a. auch in S.Nicolo. Wir sind dort nach Advanced-UL-Regeln ein- und ausgeflogen. Ein advanced-UL wird wie ein Echoklasseflieger behandelt. Wenn man es ganz genau nimmt braucht man dafür eine Anerkennung der deutschen Lizenz als italienische Advanced UL Lizenz vom italienischen UL-Verband. Leider regt sich dort aber niemand. Dies ist auch beim DaeC und DULV bekannt. Uns hat aber auch niemand danach gefragt, der deutsche Schein zusammen mit meinem AZF war genug. 
    Von S.Nicolo aus sind wir dann nach Caorle geflogen. Dies ist ca. 15 Flugmin. östlich von S.Nicolo. Das kann ich nur sehr empfehlen. Die Leute waren extrem freundlich und die Übernachtung in einer kleinen Hütte am Flugplatz mit Dusche und WC kostet für 2 Personen zusammen 40 EUR. Außerdem gibt es eine gute Kneipe am Flugplatz und Sprit. Hier die URL: http://www.clubvoloalmare.it/?lang=en 
    Viele Grüße und einen guten Rutsch!Bernd
  • ultramax schrieb:
    Allsonsten kannst du mit PPL oder Jar-FCl auch mit dem UL auf intern. Flughäfen landen. Dazu gibt es eine formlose Genehmigung ( Anruf mit Registrierung )

    bkolb schrieb:
    Wenn man es ganz genau nimmt braucht man dafür eine Anerkennung der deutschen Lizenz als italienische Advanced UL Lizenz vom italienischen UL-Verband. Leider regt sich dort aber niemand. Dies ist auch beim DaeC und DULV bekannt. Uns hat aber auch niemand danach gefragt, der deutsche Schein zusammen mit meinem AZF war genug.

     Das sind wirklich sehr interessante Informationen. Wo kann man das denn vielleicht genauer nachlesen?


    Michael



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Zieht Ihr im Zuge der Gewichtserhöhung auf 600 kg MTOW den Kauf eines neuen ULs in Erwägung?

Nein
47.8 %
Ja
34.4 %
Vielleicht
17.7 %
Stimmen: 186 | Diskussion (16)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 29 Besucher online, davon 4 Mitglieder und 25 Gäste.


Mitglieder online:
tommess71  QDM  raller  Cpt. Kono 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS