Permit to fly Dänemark

Forum - Fliegen & Reisen
  • b3nn0 schrieb:
    Bin gerade erst über Warschau, Riga, Pärnu nach Nummela geflogen, ging problemlos. Keinerlei ausfälle. Aber darauf vorbereitet sein sollte man wohl.. FIS/Radar war aber extrem freundlich und hilfsbereit (und chronisch unterbelastet) da oben.
    Danke für die freundliche Info!

    Da ich eigentlich nach Süd-Norwegen und dann weiter Richtung Nordkap will, wäre der Umweg aber doch gewaltig.

    Ich werde jetzt über Rügen nach Malmö fliegen. Hoffentlich bleibt der Quirl nicht stehen...

  • Gerneflieger schrieb:
    Ich werde dieses Jahr auch zähneknirschend zahlen. Habˋ noch mehrere Bekannte aus meiner Arbeitszeit dort
    Wenn du magst, melde dich wenn du kommst. 


    Chris

  • Ich habe vor gut 2 Wochen Antrag für permit Dänemark gestellt.

    Es kam eine automatische Eingangsbestätigung u seitdem nichts mehr...

    Beim Dulfu dauerte es früher bei mir genau 1 Tag!

    Ich würde nicht vermuten, dass die pro Tag mehr wie 2 bis 5 Anträge bekommen u Bearbeitung mit Standardmail u Standardanhang kann doch keine 5 min dauern.

    Warum das dann alles liegen bleibt versteht man irgendwie nicht.

    In Zukunft gibts fast nur noch 600 kg UL zu kaufen, weil der Markt der Abweichler zu gering ist um weiterhin 475 od 525 etc zu bauen...

    Was ist der Plan dieser Länder? UL ganz abschaffen?

  • Chris_EDNC schrieb:
    Wenn du magst, melde dich wenn du kommst. 

    Chris

    Mach ich; wird vermutlich Spätsommer.
  • https://www.en.trafikstyrelsen.dk/civil-aviation/flight-operations#heading13

  • Kroneman schrieb:
    https://www.en.trafikstyrelsen.dk/civil-aviation/flight-operations#heading13
    Inwieweit betrifft das jetzt den Fall hier? UL′s sind ja anscheinend bewusst ausgeschlossen worden, siehe "Note 2" in dem von dir verlinkten Text.
  • Ich habe noch etwas anderes gelesen: Anmerkung 2 bezieht sich auf  Verwendung in nicht in Dänemark registrierten selbstgebauten oder selbst restaurierten Flugzeugen in Dänemark!!! Anmerkung 2 betont, dass ein UL nicht in diese Kategorie fällt, aber im weiteren Verlauf des Dokuments gibt es keine Ausnahmen oder Einschränkungen zum UL. Der Grund, warum ich das gelesen habe, ist, dass es auch einen Hinweis unter „Historische Flugzeuge“ gibt. 

    In dem Dokument wird UL nicht mehr erwähnt, was mich vermuten lässt, dass UL unter „Privatflüge“ fällt.

    Dies könnte auch erklären, warum CAA nicht antwortet.

  • Nach gut 3 Wochen und 2 Mails von mir leider keinerlei Antwort.

    Jetzt bin ich halt nach Elba geflogen, da ist das Wetter auch schöner.

    Unschön ist es nur, wenn keinerlei Antwort kommt, sondern nur Eingangsbestätigung u dann nichts mehr.

  • Hier noch was Offizielles zum Thema:

    https://blanket.virk.dk/blanketafvikler/orbeon/fr/public_v/7_fa1f1d1d37b5d5bfbfe2bb20d8a0fc2cf8bf2c80/new

    Es bleibt also dabei: Alle UL aller anderen Staaten brauchen ein Permit, weil sie keine ICAO-konforme Zulassung haben, sondern nur nationale Bauvorschriften.

    Für DIESES Jahr habe ich meine Genehmigungen ja schon. Aber aufgrund der Erfahrungen hier werde ich wohl im Oktober 2024 den Einflug nach DK für April 2025 beantragen...  Na, wenn die das so haben wollen...

  • 1250 Kronen werden wohl auch fällig fürs permit. Auch in dem Fall der Ablehnung :-o



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.6 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.6 %
Eher selten!
7.3 %
Stimmen: 261 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 8 Besucher online, davon 1 Mitglied und 7 Gäste.


Mitglieder online:
hb vom alpenrand 

Anzeige: EasyVFR