Nordseeinseln

Forum - Fliegen & Reisen
  • Wer an die Nordsee fliegt tankt in Leer Papenburg, oder auf dem Weg hoch und runter in Damme, es geht in Willhelmshafen (haben die nicht so eine großte Tankpistole ? ) oder in Heide Büsum zu den Nord Friesischen inseln. Das sind Plätze die sicher geöffnet sind und  es gibt ohne Probleme Super Benzin meist ausreichend vorrätig.   

    Im April eine Nordsee Insel Tour durchführen ist nicht ideal. Man muß mit See Nebel, Kälte, Regen und Wind rechnen.  Sollte es ein paar schöne Tage geben muß man voll flexibel sein was bei einer geplanten Gruppenreisen nicht der Fall ist. 

    In April ist Übernachten desswegen auch überall locker möglich. Alle Preisbereiche.  Einige Inseln haben Mittagspause sollte man beachten, notfalls Norderney anfliegen die haben immer Mittags offen. Ideal ist Wangerogge und Langeoog denn da kann man in wenigen Minuten in den Ort oder an den Strand laufen. Bei  Juist und Norderney  liegen die Plätze weiter weg vom Flugplatz und man muß hoffen das man ein Fahrrad am Flugplatz ergattert. 

    Außerdem müsst ihr bedenken das ihr auch wieder über die Alpen zurück  müsst.  Es sind halt sehr viele Varialblen.  Gab schon welche die konnten w g Seenebel nicht mehr von der Insel zurückfliegen. 

    Mein Tipp, verlegt es auf den Sommer da habt ihr zwar das Hotel Problem aber da ist Nordsee der Hammer. Ich fliege immer nach Wyk auf Föhr und nehme mein Zelt mit. Anstatt >>150 € die Nacht kostet es gar nichts. 

    Dann erlebt man die Insel so:  https://www.youtube.com/watch?v=AN9hA7i-h5Q&t=144s  

    oder hier Insel und Strandhopping. https://www.youtube.com/watch?v=PjmDtBBpnO0&t=133s

    Da habt ihr mal ein paar Impressionen und die relevanten Flug Infos sind enthalten.

    LG peter 

    PS. Ich habe das Aldi Wurfzelt     ADVENTURIDGE® Pop-up-Zelt  (Vorteil hat Innenzelt, w g Fliegennetz sodass man im Sommer nicht alles zu machen muß und besser Luft bekommt. Aber es geht auch jedes andere mit Fliegennetz je nach Flieger. Tipp Zu Hause auf und Abbau üben)  Beim Fahrrad Transfare zum Campingplatz ist Wurfzelt weniger geeignet, da sperrig . Am Flugplatz unschlagbar. 5 Min alles aufgebaut 10 Minuten alles weg. 

  • @QuaxC42: Welches Zelt nimmst du da mit? Kannst mal einen Link posten? Und was du sonst noch mitnimmst zum campen? Gerne auch per PN, um den Thread hier nicht zu kapern.

    @Threadersteller: EDWI wäre auch meine erste Wahl gewesen.

  • Vielen Dank für die überaus nützlichen Tips.

    mal sehen, es gibt als Alternative immer noch den Süden Europas .

    Gottfried

  • Wie ein Vorredner schon schrieb, ich kann auch EDXM (St. Michaelisdonn) empfehlen. Die Verein dort ist sehr nett, schöne Asphaltpiste und bei Walter und Sanne kann man für kleines Geld super schlafen. Nachdem sie die obere Etage endlich eröffnet haben, hat man dort wirklich super schöne modern Zimmer. 

    Einfach anrufen, die machen da was möglich. Ich weis nicht ob Laszlo noch die Gaststätte bewirtschaftet dort am Platz (Fliegerklause). Walter hatte die wohl übernommen aber wir waren aus diversen Gründen jetzt gut 3 Jahre nicht mehr da und kann dazu nix sagen. Das Frühstück dort war Mega. Laszlo hat da immer aufgetischt als wären wir 3 Tage ohne Essen gewesen. Abends dort nen Sundowner nehmen war auch immer ganz nett wobei das auch bei Walter immer lustig sein kann ;-)

    Zu den Inseln ist es dann nur so bummelige 50 Minuten mit grandioser Strecke über das Wattenmeer (Helgoländer Bucht). Man fliegt dann von Ost-West die Inseln reihenweise ab angefangen mit Wangerooge.

    Unsere Lieblingsinsel ist Baltrum, gefolgt von Langeoog. Norderney schon zu trubelig und Juist so gar nicht unseres...

    Von EDXM aus bietet sich natürlich auch ein Trip nach Föhr an oder Sylt. Man liegt da also ziemlich mittig zwischen Nord- und Ostfriesischen Inseln.

    Aber Wetter!! April kann schön sein aber die Wahrscheinlichkeit auf Schiet Wetter und Seenebel ist hoch. Seenebel kommt wenns blöd läuft innerhalb weniger Minuten und dann steckste fest. Da geht dann nix mehr.... Dann einen blauen flecken zu finden wo es durch geht kann herausfordernd werden. Seenebel ist meist nicht dick aber macht nix, Nebel ist Nebel

    Ach ja und der Wind. Der ist dort gerne mal strammer (>15kn) aber wenn er vom Meer kommt meist trotzdem gut beherrschbar da es wenige Wirbel gibt. 2-3m über Grund ist dann der Spuk eh meist vorbei, geradetreten und aufsetzen..

    Unten bleiben solltest Du wenn  die schwarzen Vögel sitzen bleiben ;-)

    April wäre mir persönlich dort aber auch zu kalt. Wer es gerne mag und gerne wandert, Windbreaker nicht vergessen, man kühlt trotz Sonne ruck-zuck aus. Seewind ist garstig!

  • Servus,

    also ich war im April 2022 mit einem Kumpel auf Helgoland und anschließend haben wir

    in St. Michaelisdonn übernachtet.

    Es gibt dort auch für runde 20 Euro Einzelzimmer und für 50 Euro konnte man eine Elektrokutsche inkl. 200km mieten.

    Das Frühstück war sehr reichhaltig, der Platz top gepflegt, das Zimmer sauber und dem Preis völlig angemessen.

    Wir hatten damals mit dem Wetter richtig Glück, der Preis für die Elektrokutsche inkl. 200km war natürlich ebenfalls absolut top.

    Wie die dortigen Preise jetzt sind weiß ich natürlich nicht, aber empfehlenswert ist der Platz auf alle Fälle.





  • EDXM ist wirklich schön und herzlich. Ich war bislang immer gern dort, als Basis für Flüge nach Föhr, Sylt und Pellworm,Helgoland aber auch Richtung Ostsee.

    Leider gibt es laut Homepage nach wie vor nur Avgas oder Jet, was nun beides nicht unbedingt meine liebste Wahl ist.

  • Nö, die haben am Platz auch ganz normales Benzin. Machen sie nur nicht öffentlich weil sie keine "Tanktourismus" wollen. Ich habe da schon oft getankt wenn ich da übernachtet habe. Es gibt natürlich auch Tage wo der Tank leer ist.. Dann muß man halt in den Ort runter zur Tanke und mit Kanistern was holen. Ich habe dort ein "konto" und bekomme dann Landegebühren etc. per Rechnung..

    Das bild von dem Zimmer ist übrigens nicht das vom Campingplatz :-) Die Zimmer da sind deutlich netter...

  • MOIN schrieb:
    Das bild von dem Zimmer ist übrigens nicht das vom Campingplatz :-) Die Zimmer da sind deutlich netter...
    Nein es ist von dem Gebäude auf dem Campingplatz, spielt aber keine Rolle denn für das Geld ist es absolut top.
  • Kurt C. Hose schrieb:
    Leider gibt es laut Homepage nach wie vor nur Avgas oder Jet, was nun beides nicht unbedingt meine liebste Wahl ist.
    Der Flugplatz hat nur Avgas, aber der ortsansässige Verein hält einen Mogas-Tank vor. Wenn man nett ist, dann lassen sie einen davon kaufen. man darf nur nicht den Larry raushängen lassen, dann werden die norddeutsch.
  • Kurt C. Hose schrieb:
    EDXM ist wirklich schön und herzlich. Ich war bislang immer gern dort, als Basis für Flüge nach Föhr, Sylt und Pellworm,Helgoland aber auch Richtung Ostsee.
    Apropos, hat irgend jemand aktuelle Informationen zu EDHP Pellworm? Nachdem sie den alten Platz so überraschend geschlossen haben, sollte doch eigentlich daneben ein neuer Inselflugplatz in Betrieb genommen werden und Reiter standen auf der Piste auch schon?
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36.4 %
Immer!
30.2 %
Hin und wieder!
17.1 %
Nie!
9.5 %
Eher selten!
6.9 %
Stimmen: 275 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 38 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 36 Gäste.


Mitglieder online:
Scoobydoo  *Chilla 

Anzeige: EasyVFR