Zum Thema "tiefer Überflug"....

Forum - Plauderecke
  • StevenOS schrieb:
    Außer zum Starten oder Landen oder mit behördlicher Genehmigung darf die Sicherheitsmindesthöhe nicht unterschritten werden.
    ... auf Überlandflügen. Richtig.


    Chris

  • @Chris_EDNC natürlich ist ein Low Approach ein Fehlanflutverfahren. Du fliegst ja praktisch einen Normal Approach und bricht diesen ab um mit dem Missed Approach fortzufahren.

    Denn so ist es ganz offiziell legal weil es ein Unterschreiten der Mindesthöhe ohne Landeabsicht aber der Übung von Anflugverfahren dient.

    Und nochmal zur Geschwindigkeit. Mag im UL Bereich nur wenige Flugzeuge von Boden tatsächlich sichtbar betreffen, aber Üben von Anflügen macht man mit Geschwindigkeiten die normal für eine Landung sind und kachelt nicht mit max speed über die Bahn um zu zeigen das man ein toller Hecht ist. Das steht nirgends, gab/gibt aber Prüfungsfragen die genau das Aussagen. Und wenn auf dieser Basis ein RP, einem was will dann ist er erstmal in der Argumentation im Vorteil.

  • ähm....ihr dreht euch im Kreis, oder?

  • Chris_EDNC schrieb:

    StevenOS schrieb:
    Außer zum Starten oder Landen oder mit behördlicher Genehmigung darf die Sicherheitsmindesthöhe nicht unterschritten werden.
    ... auf Überlandflügen. Richtig.

    Soll das nun eine kindische Antwort sein - oder verstehst du es wirklich nicht?

    Ja, egal wo. Wenn es einen berechtigten Grund für eine Landung gibt, darf ich auch bei Überlandflügen die Sicherheitsmindesthöhe unterschreiten - um dann zu landen. Sowas soll ja schonmal vorgekommen sein, dass jemand während einem Überlandflug gelandet ist und das dann sogar durfte.

  • Wir reden hier über deutsche stechtsauslegung die neben der Sera auch in der LuftVO steht. Und D-Land darf man unter normalen Bedingungen nur auf einem Flugplatz landen. Für Segelflieger gibt es eine Ausnahne in der LuftVO. Was man in einem Notfall macht ist hoffentlich seinen Arsch retten, wie das dann genau aussieht wird nie in einem Gesetz niedergeschrieben.

    @francop ja wir drehen uns im Kreis denn wir sind auf der Erde gefangen und die dreht sich nunmal um ihre Achse ;)

  • StevenOS schrieb:
    Soll das nun eine kindische Antwort sein - oder verstehst du es wirklich nicht?
    Warum so aggressiv? Du hast numal Unrecht, kann ich doch nix für…

    Chris

  • Belchman schrieb:
    @francop ja wir drehen uns im Kreis denn wir sind auf der Erde gefangen und die dreht sich nunmal um ihre Achse ;)
    ...oder ihr erzeugt eine Gegenbewegung, die relativ gesehen Fahrt macht aber in Summe ortsfest bleibt. Sprich:keinen Meter vorwärts 

    Hey, aber Stabilität wie Diskussionskultur hat ja auch was 

  • francop schrieb:
    ...oder ihr erzeugt eine Gegenbewegung, die relativ gesehen Fahrt macht aber in Summe ortsfest bleibt. Sprich:keinen Meter vorwärts
    Das wird schwierig. Die Erde dreht sich um ihre eigene Achse. Sie dreht sich aber auch um die Sonne und wer weiß, um was sich das Sonnensystem dreht …
  • ... Vielleicht is das der Grund, dass sich der Gyro im Nachbartröt nach rechts dreht..

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.8 %
Nein
16.2 %
Stimmen: 222 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 62 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 60 Gäste.


Mitglieder online:
Heli  SkyTime 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS