Hummel Bird Projekt

Forum - Plauderecke
  • So, ich melde mich nach langer Pause jetzt auch wieder mal hier im Forum :)

    Nach langem Überlegen habe ich mich dazu entschlossen, eine Hummel Bird zu bauen. Ich habe mich für die Hummel Bird entschieden, da sie kleiner und leichter ist als die Hummel H5, mehr Belastung aushält (die Bird verträgt +/- 6g, die H5 +/- 3,8g) und da sie durch den kleineren Motor auch weniger Sprit schluckt ( ja, der Typ, welcher vor ein paar Jahren noch ein UL mit Jetantrieb wollte, redet jetzt über geringen Spritverbrauch). Als Motor soll ein Rotax 447 oder 503 dienen. Welchen würdet Ihr mir empfehlen? Falls ich den 447 verbauen würde, würde dieser noch ein wenig frisiert mit einem anderen Auspuff zum Beispiel (und ja ich kenne mich ein wenig mit dem frisieren von Zweitaktmotoren ein wenig aus ;) ). In Frankreich hat Cyril Giraud (welcher lustigerweise den gleichen Vornamen hat wie ich) auch schon eine Hummel Bird mit Rotax 447 gebaut, welche mir optisch ziemlich gut gefällt (Bild unten). Da ich noch in der Schule bin, habe ich relativ viel Freizeit/Ferien und könnte das Projekt, sofern ich immer gerade genügend Geld für die benötigten Teile habe und regelmässig daran arbeite, in etwa 2-3 Jahren fertig stellen.

    Ausserdem habe ich letzten August meine ersten 12 Schulungsflüge auf der Ask 21 absolviert und im Frühling werde ich noch einen Radiotelefonie-Kurs mit anschliessender Prüfung absolvieren, bevor es im Sommer zurück ins Cockpit geht.

    Mit freundlichen Grüssen 

    Cyril, alias Horten 229




Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.1 %
Nein
16.9 %
Stimmen: 177 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 47 Besucher online, davon 1 Mitglied und 46 Gäste.


Mitglieder online:
Maraio 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS