Inkonsistente Vorschriften, Schlamperei oder einfach nur ein Anflug von Verfolgungswahn?

Forum - Plauderecke
  • Scoobydoo schrieb:
    Ist es so, dass bisher nur in Deutschland zu den jeweiligen TMZ noch eine Frequenz für die Hörbereitschaft besteht?
    Moin Dirk,

    Vorreiter (zumindest in Europa, außerhalb weiß ich nicht) für den listening squawk ist England. Dort gibt es ihn schon seit geraumer Zeit (ich glaube) flächendeckend, also nicht nur in TMZs. Das Rasten des Transpondercodes gilt quasi als Anmeldung bei FIS.

    Mir ist kein anderer Staat bekannt (außer jetzt D), in dem er eingeführt wurde. Ich kann auch nicht so richtig nachvollziehen, wieso er bei uns nicht direkt flächendeckend eingeführt wurde. Das würde FIS zugunsten von z. B. Verkehrshinweisen entlasten.

    Grüße aus Blexen

    Eric

  • francop schrieb:
    cbk schrieb:
    Der Hintergrund ist einfach, daß ich die Erfahrung gemacht habe, daß die FIS im Zweifelsfall sowieso nichts bringt. An den Regionsgrenzen ist beim Frequenzwechsel der Empfang so schlecht, daß eine Übergabe eh nur in 50% der Fälle funktioniert.
    Tja, und da ist FIS dran schuld? MANCHMAL liegt es auch am Gerät, Einstellungen, Verkabelung oder Antenne.
    Die nächste Antwort wird cbk vermutlich nicht helfen, da ich den Eindruck habe dass er sich nicht an die Gegebenheiten anpassen möchte, sondern möchte dass sich die Gegebenheiten an ihn anpassen. 

    Für alle anderen einen rein technischen Hinweis zum FIS:

    FIS nutzt In jedem Sektor (gleiche Frequenz) unterschiedliche Sendestandorte. Die Sender werden dabei vom Lotsen in Abhängigkeit zur Position geschaltet. 

    Das bedeutet, befinde ich mich beispielsweise sehr nördlich im Sektor, und FIS spricht mit einem anderen LFZ in einer ganz südlichen Position, so ist der mir am nächsten gelegene Sender möglicherweise abgeschaltet. Als Resultat höre ich von meinem Standort aus den Lotsen sehr schlecht. 

    Rufe ich FIS, wird der Lotse dann den mir nahegelegenen Sender aktivieren, ergo höre ich den Lotsen dann sehr deutlich. 

    DAS funktioniert natürlich nicht, wenn man sich erst gar nicht anmeldet, und gar nicht erst von FIS gerufen werden will....
  • @ Eric danke für deine schnelle Antwort. Du bist ja immer noch in Blexen ;-)

    Gruß Dirk

  • Scoobydoo schrieb:
    Du bist ja immer noch in Blexen ;-)
    Ja klar, einmal hier und Schwiegermutters Kochkunst genossen tue ich mich immer schwer, wieder wegzufliegen. Wir sind ja auch einen Tag länger als geplant in EDVH geblieben. Ihr dachtet wahrscheinlich, das würde an Euch tollen Menschen liegen. Einzig und allein Haralds Currywurst hat mich dort gehalten 😉 Jetzt weißt Du auch, wieso ich ein UL mit 20 kg mehr Zuladung brauchte.

    Wir werden noch ein paar Inselflüge machen und voraussichtlich Samstag geht’s wieder Richtung nach Hause.

    Wir sehen uns bestimmt demnächst wieder.

    Eric

  • Ich versteh das ganze TMZ Problem von CBK nicht.....

    ich melde mich nach verlassen der Platzrunde bei FIS an, bekomme meinen Sqwak, und dödel dann vor mich hin. Dabei höre ich mir am Wochenende gefühlte hundertmal die Frage an ob die EDR37A+B in Betrieb sind....😒, wundere mich über die Fliegerkollegen die ungehemmt reinbrüllen obwohl der Lotse vorher sagte, moment mal wir machen gerade Übergabe und über die Dödel die einfach reinrufen und andere auszublocken,  ohne sich der Regel zu erinnern „listen before talk“...... ich glaub das war so in der 4 oder 5 Stunde der Theorie als der Fluglehrer vermittelte das es immer super ist erstmal 2-3 Minuten FIS abzuhören bevor man dieselbe Frage das xte mal stellt..... Auch deswegen bewundere ich die Kolleginnen und Kollegen der FIS, das sie da nie emotional reagieren. Meine Zündschnur wär da wesentlich kürzer....

    Alsdann frage ich, wenn es passend ist und nicht bereits gefragt wurde, ob ich für die betreffende TMZ die Frequenz der TMZ rasten soll oder beim FIS bleiben kann. In 95%  aller Fälle ist die Antwort, nein sie können gerne  bei mir bleiben.

    Am Wochenende noch exerziert beim durchflug der TMZ Wittmund ( die am WE in der Regel eh nicht aktiv ist, wie übrigens die EDR37A+B) mit ein bissel Flugvorbereitung könnte man das sogar vorher schon wissen aber wenn man(n) komplett faul ist, sagts einem FIS aber auch gerne...........

  • @ Moin und alle anderen:

    GENAU so mache ich′s auch. Fliegen kann sooo relaxt sein, wenn man kein Problem sucht...

    Gruss,

    Jürgen

  • MOIN schrieb:
    die am WE in der Regel eh nicht aktiv ist, wie übrigens die EDR37A+B
    Hallo Andreas,

    im Großen und Ganzen hast Du ja Recht, aber in einem Punkt muss ich Dir widersprechen. Ja, die von Dir genannten EDRs sind laut AIP am WoE nicht aktiv. Ich habe mit der DFS (später auch mit deren Rechtsabteilung) eine Diskussion darüber geführt, ob trotz inaktiver EDR bei FIS der Status der EDR eingeholt werden muss. FIS selber (und auch deren Rechtsabteilung) steht auf dem Standpunkt, dass jeder, der durch eine (inaktive) EDR will, vorher nach dem Status fragen sollte. Der Status kann sich minütlich ändern und Du bist nur vor dem Straftatbestand (nicht OWi!!!) des unerlaubten Einfliegens in eine EDR geschützt, wenn auf dem Tape von FIS Dein Callsign mit Freigabe für die EDR zu hören ist.

    Auch mein Argument, dass dann ja die veröffentlichten Aktivierungszeiten in der AIP obsolet wären, ließen die Damen und Herren dort nicht gelten.

    Natürlich musst Du nicht fragen, aber sollte der - zugegebenermaßen eher unwahrscheinliche - Fall einmal eintreten, dass wider allen Erwartungen ganz plötzlich so eine EDR aktiv wird und Du fliegst dort ein, giltst Du im günstigsten Falle von dort an als vorbestraft.

    Gruß

    Eric

  • Eric schrieb:
    wenn auf dem Tape von FIS Dein Callsign mit Freigabe für die EDR zu hören ist
    So hab ich das auch gehört.

    Und wenn man jetzt mal bedenkt, dass die Monitoring TMZ dafür geschaffen wurden, dass die Lotsen (die ja auch untereinander kommunizieren), jemanden in der TMZ kontaktieren können, ist der Squawk, den man sendet, im Prinzip die Adresse, wo sie einen erreichen können. Von daher denke ich, dass es hauptsächlich darum geht, dass man entweder auf FIS ist (eigener Squawk) oder eben so rastet wie in der Karte. Hauptsache man macht eins davon.

    Wer IFR unterwegs ist, wird auch bei Radar bleiben und seinem Flugplan Squawk beibehalten.

    Also sagt der TMZ listening Squawk: "wenn ihr was von mir wollt, erreicht ihr mich auf der Monitor Frequenz"

    Und der FIS Squawk: "Wenn ihr was wollt von mir, bin ich auf der FIS Frequenz"

    Und wenn man beides partout nich will, bleibt man unter 2500 und fertig.

    Fun Fact: In Österreich hat man trotz FIS Kontakt die 7000, die unterscheiden da nicht.

  • Hallo Eric,

    ja diese Story habe ich auch mal gehört und im Zweifelsfall wäre das Vorgehen das richtige das Du beschreibst. In der Praxis aber, soll mir bitte mal einer was wollen wenn 2 Minuten vorher ein anderer die Frage stellte und gesagt bekommt "Nicht in Betrieb" Bei den beiden EDR′s handelt es sich um Schiessgebete mit ganz klar definierten Öffnungszeiten "Weekdays".

    Insofern glaube ich das es eine Notam geben müßte sollte man von dem veröffentlichten Prozedere abweichen?

    Notam wiederum wäre Teil der Flugvorbereitung.

    Fehlt diese --> teuer!

    Fehlt die Notam der EDR das sie vom veröffentlichten Prozedere abweichen, sehe ich einer Anzeige extrem gelassen entgegen.

  • MOIN schrieb:
    Fehlt die Notam der EDR das sie vom veröffentlichten Prozedere abweichen, sehe ich einer Anzeige extrem gelassen entgegen.
    Andreas, das war auch meine ursprüngliche Argumentation. Die Rechtsabteilung der DFS meinte nur ganz trocken dazu, dass das ein Richter entscheiden würde und wir das Ergebnis dann ja sehen würden.

    Eric

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie viele Flugstunden seid Ihr in Eurer Pilotenausbildung geflogen?

31 - 40 Stunden
50 %
41 - 50 Stunden
21.2 %
exakt 30 Stunden
15.4 %
über 60 Stunden
7.7 %
51 - 60 Stunden
5.8 %
Stimmen: 52 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 37 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 34 Gäste.


Mitglieder online:
*Chilla  monstertyp  Moskito_Andi 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS