Wo sind eigentlich...

Forum - Plauderecke
  • Moin,

    wo sind eigentlich Bluesky und Stephan2 geblieben?

    Ich hoffe, daß es beiden wenigstens gesundheitlich gut geht und nichts passiert ist, weiß jemand was genaueres?

  • BlueSky ist vor einiger Zeit vorübergehend(?) gegangen, weil er das Forum von „Rechten“ belagert angesehen hat.

    Stephan ist glaub bei Low and Slow aktiv.

    Sollte also beiden gut gehen :)

    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:

    BlueSky ist vor einiger Zeit vorübergehend(?) gegangen, weil er das Forum von „Rechten“ belagert angesehen hat.

    Stephan ist glaub bei Low and Slow aktiv.

    Sollte also beiden gut gehen :)

    Chris

    Zitat von unbekannt:

    Wer andere jagt, wird selbst mal müde.

    hob

  • Tja, das fragte ich mich kürzlich auch. 

    Wäre schade wenn wir von Bernd & co nix mehr hören.  

    Gruß Enno 

  • Wird denn hier auch soviel Politik gemacht?

    Ist mir bislang nicht aufgefallen.

    Hatte immer das Gefühl, dass wir eher in "Obrigkeitshörigen" und Freigeistern zu unterteilen wären.

    Ansonsten bin ich selber recht allergisch auf das AfD-Gesülze, genauso wie auf dass, was die Linksgekrempelten zum Besten geben. Beide Lager hatten jeweils ihre Chance in der Geschichte und haben diese komplett vergeigt.

    Von "Blue Sky" habe ich immer sehr gerne gelesen und "Stephan" (La Reunion?) zählt mich zwar nicht wirklich zu seinen persönlichen Freunden, (wir hatten bei L & S das eine oder andere Scharmützel)  trotzdem schätze ich sein Fachwissen und seine freigeistige, unabhängige Art sehr.

    Für mich lauert "der Feind" außerhalb der UL-Szene und nicht unter unseres Gleichen, besonders weil man sich in Natura meistens deutlich besser versteht, als im Internet.

  • Hallo,

    sehr rührend, daß jemand direkt nach mir gefragt hat - vielen Dank :-)

    Mir geht es gut und ich fliege und genieße es soviel es mir
    die Zeit neben meiner Arbeit erlaubt.

    Das Posten hier habe ich erstmal auf Eis gelegt, denn in vielen
    Teilen ist das hier kein "UL-Flieger-Forum" mehr. (Und daran werden
    wohl auch die neuen "klick-und-weg-Verhaltensregeln" wenig ändern ;-)

    Und obgleich es mir um den nun fehlenden Kontakt mit vielen Fliegern
    hier leid tut, gibt es in gleichem Maße Personen, die mit ihrem
    Geschreibe *für mich persönlich* eben das "No-Go" darstellen
    und mit denen ich keine "freie Zeit" verbringen möchte.

    zum Beispiel:

    QDM scheint geradezu zerfressen von der Vorstellung, dass annährend
    alles, was unsere demokratisch liberale Geselschaft ausmacht,
    schlecht ist, schuld ist an Allem, ihn fremdbestimmt, ihn überwacht,
    alles überfremdet und uns geradewegs ins Verderben führt.
    Die überwiegende Anzahl seiner Posts ist negativ, oft infantil geistlos und
    mit Brandstiftungs-Gedankengut überfüllt, dass es mir fast schlecht wird.


    Sozusagen will uns permanent erklären, wie hier
    in Deutschland die Welt zu funktionieren hat - weil, "was
    hier läuft", das scheint in seinen Augen ja per se erstmal
    unverantwortlich und schlecht.

    Sozusagen hat ja im Moment wohl das Feld verlassen, aber
    jemand mit einem solch′ verqueer überhöten Selbstverständnis
    wird es sich wohl sicher nicht lange nehmen lassen, uns weiterhin
    überzeugen zu wollen wie alles zu sein hat - damit es so
    "perfekt, vollkommen und gut" ist, wie er sich selbst sieht...


    Und wegen Chris_EDNC tut es mir im Grunde am meisten leid und
    es macht mich fast schon etwas traurig!
    Eigentlich ist er ja erstmal ein netter Kerl - und fliegerisch
    haben wir uns immer gut verstanden.
    Aber leider ist er mental schon länger dazu abgerutscht, fortwährend und
    unterschwellig - als netter Fliegerkumpel getarnt - seinen blau-braunen
    Populistenmüll hier unterzujubeln - nicht so offensichtlich aber latent.
    Denn für ihn stehen auch nur noch "die bärtigen jungen Männer"
    am Zaun und rütteln unentwegt, vermutlich um unsere Gesellschaft
    zu unterwerfen und ihm - mit Frau Merkel verbündet - Familie und Flieger
    zu stehlen?!?
    ...ich habe keine Ahnung...


    Wir haben eine kleine (reale) UL-Stammtischrunde am Platz, in der
    auch viel diskutiert und debattiert wird und konträre
    Meinungen vertreten sind. Aber keiner der hier genannten
    Personen wäre mit seinen hier im Forum oft gemachten Aussagen
    im echten Leben länger als zwei Mal in dieser Runde geblieben
    bis wir ihn verbal "vor die Tür" getreten hätten!

    Deshalb schreibe ich hier z.Zt. keine Posts mehr, da ich keine
    Lust dazu habe, dass meine (nur soweit mir möglich) fachlichen Beiträge
    andere Leser dazu bringen, auch den Abschaum hier zu lesen.

    Ich möchte mit meinen Beiträgen keine Bühne bereiten für die Verbreitung
    von Hass, Spaltung, Populismus, Dummheit, Angstmache und verbaler Brandstifung!

    Vielleicht wird′s ja mal wieder?!?

    bis dahin:
    un′ tschüss...

    BlueSky9

  • @BlueSky9

    100% d′accord

    Auch was die Beschreibung der Hauptakteure betrifft. OK, ich denke 2-3 weitere hätten eine Erwähnung verdient, aber wir wollen die ja auch nicht unnötig aufwerten.

  • BlueSky9 schrieb:
    Und wegen Chris_EDNC tut es mir im Grunde am meisten leid und
    es macht mich fast schon etwas traurig!
    Eigentlich ist er ja erstmal ein netter Kerl - und fliegerisch
    haben wir uns immer gut verstanden.
    Eigentlich wollte ich nicht "politisches" mehr schreiben, aber da Du , lieber BlueSky9, mich so direkt ansprichst, nehme ich dazu natürlich Stellung.

    Ja, wir haben uns immer ausgezeichnet verstanden, auch bei unserer persönlichen Begegnung. Dabei könnte man es _eigentlich_ belassen, aber:
    BlueSky9 schrieb:
    Aber leider ist er mental schon länger dazu abgerutscht, fortwährend und
    unterschwellig - als netter Fliegerkumpel getarnt - seinen blau-braunen
    Populistenmüll hier unterzujubeln - nicht so offensichtlich aber latent.
    Denn für ihn stehen auch nur noch "die bärtigen jungen Männer"
    am Zaun und rütteln unentwegt, vermutlich um unsere Gesellschaft
    zu unterwerfen und ihm - mit Frau Merkel verbündet - Familie und Flieger
    zu stehlen?!?
    ...ich habe keine Ahnung...
    Und hier trennen sich in Deinen Augen unsere Wege. Nicht nur, dass Du keine andere Meinung akzeptieren kannst (ist für mich noch ok), nein Du willst noch nichtmal mit mir zusammen "gesehen" werden. Ich fühle mich nun schon auf einer Stufe mit einem Kinderschänder. Hammer... Bin ich wirklich sooo schlimm?
    Es geht um die "bärtigen jungen Männer", also um die illegale und grenzenlose (im Sinne einer Obergrenze) Massenimmigration nach Deutschland. Und ich sage es ganz klar und frei heraus: Ja da bin ich dagegen! Die negativen Folgen dessen sind inzwischen unübersehbar. Und wenn Du und andere mit dieser Haltung nicht zurecht kommen, dann tut es mir leid und befremdet mich ehrlich gesagt.

    Sei es wie es ist, es tut mir ehrlich leid um unsere "Beziehung", aber ich kann meine Meinung zum Thema nicht ändern. Schreiben tue ich dazu hier nichts mehr, jeder weiss, wie ich darüber denke. Aber das ist für Dich scheinbar nicht genug, Du würdest wohl hier erst wieder mitmachen, wenn ich aus dem Forum verschwinde?


    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    Nicht nur, dass Du keine andere Meinung akzeptieren kannst
    Ist Dir schon mal aufgefallen, dass dieser Satz immer von den Leuten kommt, die selbst die Meinung anderer nicht einfach stehen lassen können und die simultan im - ähm - eher konservativen Lager anzuordnen sind?
    Chris_EDNC schrieb:
    Du willst noch nichtmal mit mir zusammen "gesehen" werden.
    Ah ja, und wo hat irgendjemand das so geschrieben?
  • Steffen_E schrieb:
    Ist Dir schon mal aufgefallen, dass dieser Satz immer von den Leuten kommt, die selbst die Meinung anderer nicht einfach stehen lassen können und die simultan im - ähm - eher konservativen Lager anzuordnen sind?
    Das gibt es in beiden „Lagern“ (ich mag das Schubladendenken nicht!), das ist eine persönliche Eigenheit. Zudem schrieb ich, dass das für mich ok ist.
    Steffen_E schrieb:
    Ah ja, und wo hat irgendjemand das so geschrieben?
    Natürlich nirgends, deshalb steht es in Gänsefüsschen.

    Chris

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
79.8 %
Nein
20.2 %
Stimmen: 119 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 49 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS