app2drive neue Preise ab September- Nachfrage

Forum - Plauderecke
  • Habt Ihr auch die neuen preise erhalten? Ich brauch mal Rat. 

    War immer sehr zufrieden das es die Mietautos auch für kurze Tripps an den Flugplätzen gab.

    Bei den neuen Preisen blicke ich nicht durch aber habe den Eindruck das es dramatisch sich verteuert. 

    Liege ich da richtig oder sehe ich was falsch? 

    QDM 

  • Hatte heute die S Variante 7,5h und 31km für 35,50€. (Naja 50,50 hatte das Paket ohne Selbstbeteiligung dazu gebucht)

    Bin zufrieden. Keine Ahnung ob das jetzt teurer wurde, da es das erste mal war.

    Gruss

  • Moin,

    ich verstehe das so, das für das kleinste Auto min 29.90€ (oder etwas weniger bei einem Abo) hinzulegen sind. Du kannst zwar dann 4 Std damit fahren und 100km sind drin, aber für kurze Touren nicht mehr geeignet.

  • Ich nutze App2drive sehr gerne. Bei mir waren es immer so um die 20 Euro was ich da üblicherweise für so um die 3 h  + ein paar Kilometer bezahlt habe. Das wären dann also etwa 10.- Euro mehr, ist zwar nicht schön, aber die Möglichkeit vom Flugplatz dann wegzukommen ist es mir Wert !

    Gruß,
    Roman.

  • Der m.E. doch ziemlich hohe Flughafenzuschlag von 23 % wurde jetzt soweit ich das richtig gesehen habe auf 5 % reduziert, was sich doch ziemlich auf den Preis auswirkt - zumindest bei mir :) Bei der Preisumstellung wurde das Angebot also gerade für uns Piloten attraktiver. Aber da sowieso alles immer teurer wird (Briefmarken, Bahnpreise, etc.) würde es mich nicht wundern, dass es an der ein oder anderen Stelle doch teurer geworden ist.

    Ich werde app2drive nach wie vor nutzen, weil es für mich einen Mehrwert darstellt, direkt am Flugplatz ins Auto einsteigen zu können. Und wenn ich mir so die Preise von Taxi und normalen Autovermietungen anschaue, dann glaube ich kaum, dass das Angebot unterboten werden kann..

  • Hallo,

    ja, wir von app2drive waren aufgrund des Tankkartenmissbrauches gehalten das Tarifsystem insgesamt zu überdenken.

    Hier die wichtigsten Ergebnisse:

    1. Entfall der Tankkarten
    2. Belohnungssystem für denjenigen der mehr tankt als er verbraucht hat (z.Zt. 2,- je  ltr.)
    3. Einfaches Tarifsysstem (Mindestanmietzeit 4 Std. (z.Zt. 29,- / 100 km frei)

    Wenn du Fragen hast, rufe doch einfach mal bei uns an. Gerne auch mich direkt 0171 3038381, oder per Mail an unseren Customerservice@app2drive.com

    Liebe Grüße

    Peter Russmann
    app2drive Deutschland GmbH & Co. KG 

  • 29 Euro / 4 Std / 100 km ist aber gefühlt auch schon deutlich teurer als  vorher.   Oder? 

    Dann sind da noch eine Reihe von Bedingungen und Eventualitäten.  Ich verstehe es einfach noch nicht und vermute sobald es etwas aus den 4 Std läuft wird es richtig teuer.  

    Flughafen Gebühr + 5 % auf die 4 Stunden. Das bedeutet des es an Flugplätzen keine 5 % gibt. Ist das so ? 

    Überziehungsgebühr:  30% plus wenn man weiter bucht ( geht nur wenn es auch  möglich ist) ohne Verlängerung  € 25 ,-- pauschal. Da kommt flott was zusammen. Dann soll ich innerhalb 4:30 Uhr an die Tankstelle fahren auf keinen Fall die Zeit überschreiten ( wo ist denn eine in der für mich fremden Gegend?) . Wieviel soll ich tanken wenn ich ein Auto übernehme das nicht vollgetankt war ?   

    Irgendwie fand ich das vorher einfacher.

    Ich will mich ja hier nicht über ein vorhandenes Miet-Auto beklagen das am Flugplatz steht wenn ich da  einen wichtigen Termin  habe.  Kommt bei mir schon mal vor.    

    Es ist nur so, dass ich als guter Kunde bei app2drive oft einfach mal zum Spass gemietet habe auch wenn ich es  nicht unbedingt gebraucht hätte.  Und zu Zeiten da standen die sowieso rum. Hatte bisher fast nie Probleme das keiner verfügbar war.  Es war halt bequem mir in der Gegend was anzuschauen.  Auch habe ich in Fliegerkreisen euch immer stark empfohlen. 

    Gestern  zB habe ich  w g der neuen Preis-Konstellation schon mal nicht gemietet. Schade da haben wir eben beide verloren. 




Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Anzeige: Skymap
Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
43.9 %
Nein
32.4 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
8.6 %
Ja, unabhängig von den Kosten
7.9 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
7.2 %
Stimmen: 139 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 28 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 25 Gäste.


Mitglieder online:
sukram  raller  Rüdiger 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS