Propeller eine Bedrohung für die Menschheit?

Forum - Plauderecke
  • Dann sorry!

    Zum Glück war ein "wenn" im Text.

    Rüdiger

  • wosx schrieb:
    Wenn es wirklich zu großflächigen Stromausfällen kommt, gibt das viele viele Tote und viel anderes Elend. Ich hoffe dass ich mich irre, aber es sieht leider nicht danach aus.
    Du irrst Dich. So wie ich das sehe, wird einfach fest eingeplant, dass man in so einem Fall Strom aus dem Ausland importiert, Man hat scheinbar kein Problem damit, sich abhaengig zu machen, was natuerlich ebenfalls grundfalsch ist.


    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    So wie ich das sehe, wird einfach fest eingeplant, dass man in so einem Fall Strom aus dem Ausland importiert, Man hat scheinbar kein Problem damit, sich abhaengig zu machen, was natuerlich ebenfalls grundfalsch ist.
    Das würde bedeuten, die "Energiewende" basiert insgeheim darauf, dass alle anderen nicht so doof sind wie die Deutschen, und ihre Kraftwerke beibehalten. Außerdem würde dann das Hauptziel selbst aus Sicht der Befürworter verfehlt: Unsere Stromversorgung würde immer noch auf Kohle- und Atomkraftwerken basieren, nur stünden die dann jenseits einer Staatsgrenze.

    Allerdings bin ich skeptisch, ob unsere Nachbarländer genug freie Erzeugungskapazitäten haben, ganz Deutschlands Stromversorgung zu ersetzen. Genau in den Zeiten wo bei uns maximale Nachfrage herrscht, ist das in den Nachbarländern genauso. Da brauchen die also ihren Strom selbst.

  • JWagner schrieb:
    keine Ahnung, aber ich glaube, dass ein MW erzeugte Energie im Norden im Grid nicht unbedingt als ein MW im Süden ankommt.
    Idee:

    Verlagerung der energieintensiven Industrie an die Küste, auf das Niedersachsen, Schleswig-Holstein und McPom Industriezentren werden und Bayern sowie Baden-Würthemberg wieder Agrar-Bundesländer. Dann sinken auch die Mieten in München und Stuttgart und die CSU Ministerpräsidenten nölen nicht mehr über den Länderfinanzausgleich, sie werden dann nämlich wieder zu Empfängerländern, wie lange Zeit nach der Gründung der BRD.

    *Gibt es hier auch das kleine Teufelchen als Smily?*

  • übrigens:

    Der Unterschied von Wetter und Klima

    kann u.a. hier zur Kenntnis genommen werden, und nicht nur das...

    https://www.youtube.com/watch?v=F4jDk2MPZbA

    hob

  • wosx schrieb:
    Allerdings bin ich skeptisch, ob unsere Nachbarländer genug freie Erzeugungskapazitäten haben, ganz Deutschlands Stromversorgung zu ersetzen. Genau in den Zeiten wo bei uns maximale Nachfrage herrscht, ist das in den Nachbarländern genauso. Da brauchen die also ihren Strom selbst.
    Weil wir nach jahrelangem Tiefschlaf keine ausreichenden Stromspeicher haben, keine dto. Trassen und Leitungen in den Süden, deshalb den Strom bei viel Wind *UND* dto. Sonne zum Schutz der eigenen Netze verschenken, müssen deshalb die Beschenkten unter vergleichbaren Umständen nicht unbedingt dasselbe tun.

    Dafür ist unsere "Regentin" aber diplomierte Physikerin, mit einem Gatten, der ein Chemiker der Extraklasse ist.. Allein diesem müßte schon was einfallen, angereichertes Salzwasser in riesigen Speichern zum Beispiel. Sie muß das aber nicht wissen, wie Volker Pispers immer wieder betonte. Ihre Physik-Dr.-Arbeit wimmelt aber dafür von Zitaten aus der Chemie, wie andere festgestellt und publiziert haben. Ein Schelm, der Böses dabei denkt...

    hob



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
64.2 %
Selbststudium
35.8 %
Stimmen: 377 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 24 Besucher online, davon 1 Mitglied und 23 Gäste.


Mitglieder online:
amigarules 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS