EU-Bürgerbefragung zur Zeitumstellung

Forum - Plauderecke
  • Quax der Bruchpilot schrieb:
    Demokratie ist manchmal wenn die falschen zur Wahl gehen
    ... und der dumpfe Rest sich dann hinterher über krakelende Gegner beschwert.

    Bye Thomas

  • Es sollen 4,6 Mio die abgestimmt haben, davon 3 Mio aus D und 80% sind gegen die Zeitumstellung - er scheint wie Hein es gesagt hat zu sein, es gehen die zu den Wahlen/Umfragen, die dagegen sind und der stille/faule Rest fühlt sich missverstanden …
    Ich bin immer mehr der Meinung, Wahlen sind gefährlich (ich habe aber auch keine andere Lösung) !

    Flugherb    

  • Flugherb schrieb:
    Ich bin immer mehr der Meinung, Wahlen sind gefährlich
    Es ist aber auch furchtbar, wenn das Volk nicht so wählt, wie es die etablierte Elite gerne hätte  :-)) .

    Mir scheint, dass manche ein Problem mit dem Begriff "Demokratie" haben. Ich hadere auch manchmal mit den Ergebnissen von Wahlen, aber letztlich würde alles andere in einer Diktatur enden. Problem ist das System mit politischen Parteien, welche zu sehr mit ihrem Machterhalt beschäftigt sind und, je länger sie sich am Futtertrog befinden, desto abgehobener vom Volk agieren, sie verlieren zunehmend die "Bodenhaftung". Wenn sie dann nur noch über ihren Einfluss auf die willigen Medien agieren, wird es problematisch.

  • Leute, bleibt mal auf dem Teppich. Was die EU hier gemacht hat, war das einholen eines Meinungsbildes. Das war noch nicht mal eine richtige Umfrage (zumindest nicht repräsentativ) geschweige denn eine demokratische Wahl. Nicht einmal 1% aller EU-Bürger haben teilgenommen. Keine Ahnung, was die EU jetzt mit dem Ergebnis dieses Meinungsbildes anfangen will. Sehr zielführend erscheint mir dieses Instrument bei dieser Fragestellung nicht zu sein.

  • Na ja, der Mehrheit geht es doch so gut, dass es Ihnen vieles egal ist. 3 Mill Teilnehmer ist ja nicht so viel. Was wollen denn die anderen 77 Mill? Vielleicht wäre Wahlpflicht gar nicht so schlecht. In Sachsen behaupten gerade 20% der Wahlberechtigten sie wären das Volk. Sind vielleicht eher die restlichen 4/5 das Volk? Fragen über Fragen.....

  • sozusagen schrieb:
    Ich hadere auch manchmal mit den Ergebnissen von Wahlen, aber letztlich würde alles andere in einer Diktatur enden.
    Solange die Maechtigen die Medien beherrschen, bestimmen sie den Ausgang jeder Wahl. Dafuer braucht es keine Diktatur (obwohl es letzten endes natuerlich trotzdem eine ist). Insofern kann eine echte Demokratie nur funktionieren, wenn die Medien frei von entsprechenden Einflussnahmen und wirklich neutral sind. Ob sowas aber machbar ist?

    Ich fand die Umfrage der EU prinzipiell gut, auch wenn davon im Vorfeld praktisch kaum einer was mitbekommen hat, sonst waere die Beteiligung sicher hoeher gewesen.


    Chris

  • Quax der Bruchpilot schrieb:
    In Sachsen behaupten gerade 20% der Wahlberechtigten sie wären das Volk. Sind vielleicht eher die restlichen 4/5 das Volk? Fragen über Fragen.....
    Wenn die Demokratie scheitert, dann nicht an den paar rechten Chaoten, die in Sachsen die Straßen unsicher machen, sondern daran, dass der Rest der Bevölkerung sich diesen Leuten nicht entgegenstellt.

    Insgesamt bin ich aber recht zuversichtlich, auch wenn mittlerweile wieder Rechtsradikale im Reichstagsgebäude eingezogen sind.

  • EDXJ schrieb:
    Wenn die Demokratie scheitert, dann nicht an den paar rechten Chaoten, die in Sachsen die Straßen unsicher machen, sondern daran, dass der Rest der Bevölkerung sich diesen Leuten nicht entgegenstellt.
    Du hast ein komisches Demokratieverstaendnis...
    EDXJ schrieb:
    Insgesamt bin ich aber recht zuversichtlich, auch wenn mittlerweile wieder Rechtsradikale im Reichstagsgebäude eingezogen sind.
    Die AfD ist eine zugelassene und demokratische Partei. Sie wird noch nichtmal vom Verfassungsschutz beobachtet. Da sind die Linken schlimmer.


    Chris

  • Aber ist es nicht schön, dass man diese Diskussion unbehelligt führen kann? Lasst und daran arbeiten dass es so bleibt!

  • "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen." (Voltaire)


    Chris

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
83.3 %
Nein
16.7 %
Stimmen: 246 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 41 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 39 Gäste.


Mitglieder online:
Marvin_0  driver57 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS