Elektroautos und Elektromotorräder

Forum - Plauderecke
  • Wenn man jetzt definitiv und beweisbar herausfinden würde das die Erwärmung unseres Planeten nicht Menschen gemacht ist würden sich PV, Windräder und EV trotzdem durchsetzen !!!! Wer schon mal ein gutes EV gefahren hat, weis was ich meine ;-).

    Es macht einfach keinen Sinn irgendetwas sehr Teures (Erdöl, Braunkohle) zu verbrennen wenn es bessere Technologien gibt, P U N K T !!!!!!!!

    Hier wird lamentiert, diskutiert und relativiert, andernorts wird G E M A C H T   !!!!!!!!!!!!!!


    Und so ein Ding kriegen wir hier in 2-3 Jahren in Europa ebenfalls vor die Nase gesetzt, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche

    Gruß,
    Roman. 

  • Smackopa schrieb:
    Und so ein Ding kriegen wir hier in 2-3 Jahren in Europa ebenfalls vor die Nase gesetzt, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche
    Nein, glaube ich nicht. Mit den Verhinderungsprofis hier in D kann so etwas:

    https://www.youtube.com/watch?v=YyhJL25fkKU&feature=youtu.be

    (Es reicht die erste Minute, die LKWs rechts enthalten übrigens bereits erste Teile der Fertigungsstraße)

    nicht passieren. Ich tippe eher 10-20 Jahre. Wahrscheinlich zusammen mit dem Berliner Flughafen :-)

    Bye Thomas

  • Hein Mueck schrieb:
    Verhinderungsprofis hier in D
    Der ist gut, hahaha :-).

    Wenn der hl. Elon in Saarbrücken in der Staatskanzlei anruft und sagt "Gigafactory 4" dann können die Schwaben, die Bayern, die Niedersachsen verhindern was sie wollen, dann gibt es ganz schnell eine riesen fette Tesla Fabrik auf deutschem Boden  :-):-):-):-):-):-)

    Apropos Technik durch Vorsprung : us-rueckrufe-fuer-audi-e-tron-und-jaguar-i-pace :-):-):-)

    Gruß,
    Roman.

  • Hier das müsst Ihr euch zum Thema co2 mal anhören. 

    Super unterhaltend aufbereitet  der ganze Irrsinn. IPCC  nur noch eine Lachnummer. 

    QDM 

  • Mit der eigenen Energiebilanz scheint es die aktuelle Agitprop-Tröte der Grünen ja wohl auch nicht allzu ernst zu nehmen...


  • @ QDM

    Danke für den Link, die Jasinna bringt über YouTube immer wieder mal erfrischende, mit jeder Menge Fakten unterlegte Kommentare - abseits des Mainstreams (= inzwischen schon ein Qualitätsmerkmal für wirklich investigativen Journalismus).

    Ich vermute, dass diese CO2-Lüge später mal als das entlarvt wird, was sie ist, nämlich ein gigantischer Betrugsfall, dessen Folgen für Otto-Normalbürger faktisch einer Besteuerung seiner Atemluft gleich kommen.

  • Ihr wisst ja das ich BEV nicht fahre weil ich das Klima oder die Welt retten will, sondern weil BEV′s den konventionellen Fahrzeugen in fast allen (in allen in ein paar Jahren) Bereichen haushoch überlegen sind !!!!!

    Jetzt sagen wir mal CO2/Klimawandel wäre komplett Kokolores und wir fahren weiterhin Diesel/Benzin.

    China beschäftigt sich trotzdem mit BEV′s  weil Sie den Smog bekämpfen wollen und ihre Ressourcen (EV′s besserer Wirkungsgrad) schonen wollen. Durch die ständige Optimierung/Forschung an der Technologie und die steigende Stückzahl erreicht China einen Punkt  wo die EV′s in ALLEN Belangen besser sind als die Deutschen Diesel/Ottomotor Autos und auch noch billiger in der Herstellung. 

    Wenn man berücksichtigt das die chemische Batterie jedes Jahr 20% besser UND billiger werden, sind wir von diesem Szenario noch max. 2-3 Jahre entfernt !!!!!!

    Was dann ?

    zu den EE′s:
    1.) meines Wissens nach ist die reine Erzeugung von Strom aus Wind und Sonne die bei weitem billigste Methode.
    2.) In der PV Branche wurden, durch Politik/Lobby verursacht, von ca. 2011 - 2016 80.000 Arbeitsplätze abgebaut !!!!. Wenn wir Braunkohle stilllegen, reden wir von 20.000 Arbeitsplätzen. Durch den dann nötigen Ausbau der EE′s und der dann benötigten Speicher entstehen mehr Arbeitsplätze als abgebaut werden und die Technologien könnten zum Exportschlager werden.
    3.) Volkswirtschaften denen es gelingt möglichst viel Energie mit EE′s herzustellen haben einen großen ökonomischen Vorteil.

    Das Ziel muss doch sein aus ökonomischen Gründen möglichst wenig Erdöl zu verbrennen. Die dazu notwendigen von uns entwickelten Lösungen und die Einsparungen beim Verbrauch der Ressourcen sind unser Wohlstand von Morgen !!!!!

    Gruß,
    Roman.

  • Die ganze Wind und Solarsache funktiomiert doch nur, weil wir sie über die Stromrechnung bezahlen (müssen).

    Und was aus alten Windrädern wird, bzw. wer die Entsorgung bezahlt ist auch offen. Eigendlich wohl nicht, der Steuerzahler.

    Es ist eine einzige Verdummung und Abzocke der Allgemeinheit.

    Rüdiger

    Ich bin nicht gegen EE, aber nur wenn nicht alle zwangsweise zahlen und wenige verdienen bzw. den Nutzen haben.


  • Die Grafik braucht, glaube ich, keine Kommentierung !

    Nur soviel, jeder Schlauch auf dem Bild beutet "Profit". Der Schlauch auf der linken Seite ist der eigene Profit :-).

    Gruß,
    Roman.

  • Smackopa schrieb:
    In der PV Branche wurden, durch Politik/Lobby verursacht, von ca. 2011 - 2016 80.000 Arbeitsplätze abgebaut !!!!. Wenn wir Braunkohle stilllegen, reden wir von 20.000 Arbeitsplätzen. Durch den dann nötigen Ausbau der EE′s und der dann benötigten Speicher entstehen mehr Arbeitsplätze als abgebaut werden
    Du unterliegst einem ganz grundsaetzlichem Irrtum (wie viele andere auch): Wind und Solar kann keine Kraftwerke ersetzen! Wind und Solar sind nicht Grundlastfaehig, Nachts bei Windstille erzeugen die genau Null KW. Das kann man vielleicht mit Speicherloesungen etwas strecken, aber lass mal 1 Woche Flaute sein gepaart mit Mistwetter. D.h.: Man braucht die Kraftwerke weiterhin! Ok, sie muessen nicht mehr soviel Strom erzeugen, aber sie muessen in jedem Fall vorgehalten werden, inkl. der Beschaeftigten dort fuer den Fall, dass Wind und Solar nicht genug Strom erzeugen. Diese Fixkosten muessen auf den Strompreis bzw. Erzeugungskosten aufgeschlagen werden und dann ist der "erneuerbare" Strom ploetzlich richtig teuer.

    Die Kraftwerke einfach stillzulegen und abzureissen ist eine Dummheit ohne Beispiel in der Geschichte und macht Deutschland abhaengig von Laendern, die nicht so eine daemliche Politik verfolgen.


    Chris

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Lasst Ihr Euch bei Überlandflügen von FIS begleiten?

Ja, immer!
44.8 %
Ja, unregelmäßig!
29.9 %
Ja, aber nur selten!
20.7 %
Nein, nie!
4.6 %
Stimmen: 87 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 32 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS