Elektroautos und Elektromotorräder

Forum - Plauderecke
  • EDXJ schrieb:
    Für reine Stadtfahrer gibt es z.B. den E.Go live. Nach Abzug der Prämie kostet der 12.000€.
    Wer kauft schon ein reines Stadtauto bzw. wer kann sich sowas als Zweitauto leisten? Wenige. Die breite Masse (nochmal: um die geht schliesslich) kauft ein Auto "fuer alles".


    Chris

  • Die Autos werden weltweit am meisten aus dem Segmenten B und C gekauft. (Euro_Car_Segment) Das sind schon nicht mehr ganz billige Autos. Selbst in armen Ländern werden die Segmente A und B verschmäht. Also geht es nicht um die Beförderung von  X nach Y , sondern um ein Prestigesymbol der nebenbei einen Nutzen hat. Je weniger Nutzen, desto höher der Prestigefaktor. Deshalb fischt der Elektro eher Marktanteile aus dem E, F, J, S. Segmenten, nicht aus dem A Segment. Die Golf Klasse ist meines erachtens nach die letzte Bastion die sich wacker mit Benzinantrieb halten wird. 

  • Postbote schrieb:
    Warum werde ich bei Dir das Gefühl nicht los, daß Du für die Elektrolobby arbeitest?
    Muss Dich enttäuschen, in D gibt es mit Sicherheit keine einzige Elektrolobby!

    Wohin die Verpenner Lobby geführt hat sieht man ja im Moment: Klimawandel, Diesel Betrug, eine komplette neue Technologie verpennt und zig Tausend Tote durch NOx und Feinstaub !!!!

    Zur CO2 Steuer:
    Nach dem Pariser Klimaabkommen werden wir bei nicht erreichen der Ziele Millarden Strafen an die EU bezahlen. Also muss die CO2 Emission runter, d.h, weniger fossile Brennstoffe sinnlos abfackeln.

    Wie geht das, ganz einfach: Viel  CO2 zu emittieren ist ein Problem der "Reichen", fette Autos, große Häuser, viele Flugreisen, viel tierische Nahrung, Kleidung usw. Der Gedanke ist diese Leute zur Kasse zu beten und die kleinen "Leute" zu entlasten (zumindest neutralisieren) über die Rückzahlung pro Kopf.

    vll. noch ganz interessant : Der Franzose stößt nur halb soviel CO2 aus als der Deutsche pro Kopf.

    Gruß,
    Roman.

  • Wohin die Verpenner Lobby geführt hat sieht man ja im Moment: Klimawandel, Diesel Betrug, eine komplette neue Technologie verpennt und zig Tausend Tote durch NOx und Feinstaub !!!!

    Waerst Du ein Verbrenner, wuerde ich jetzt sagen: Du hast weit ueber den Begrenzer gedreht. :))

    Weder gibt es einen nennenswerten und erst recht nicht vermeidbaren Einfluss aufs Klima, na und das mit der nicht falsifizierbaren Behauptung mit den tausenden Toten lasse ich mal unkommentiert. ;)

    vll. noch ganz interessant : Der Franzose stößt nur halb soviel CO2 aus als der Deutsche pro Kopf.

    Logisch, da arbeitet ja kaum wer. ;)

    Chris

  • Man probiert auch ständig einen Zusammenhang zu suchen zwischen Dingen wie CO2 Bepreisung, Fahrverboten, Geschwindigkeitsbeschränkung BAB, Fahrverbote usw. und dem E-Auto!

    Diese Dinge kommen sowieso, selbst wenn es keine Tesla′s (oder andere EV′s) auf der Strasse geben würde!

    Das EV ist die einzige Möglichkeit Individualverkehr mittelfristig noch zu ermöglichen. Da selbst das EV nicht alle Probleme komplett löst (z.B. Feinstaub) müsste eigentlich jeder froh sein das es nun diese Technologie gibt die uns weiter individuell fahren lassen wird!

    Gruß,
    Roman.

  • Smackopa schrieb:
    vll. noch ganz interessant : Der Franzose stößt nur halb soviel CO2 aus als der Deutsche pro Kopf.
    Die erzeugen ihren Strom aber überwiegend aus Kernenergie. Zudem sind in FR nach den von Werner zitierten PKW-Klassen deutlich mehr Autos aus den Klassen A und B unterwegs, als in Deutschland. Das Auto als Prestigeobjekt und Schwanzprothese ist doch ein sehr deutsches Phänomen.
  • Chris_EDNC schrieb:
    Logisch, da arbeitet ja kaum wer. ;)
    Das spielt auch eine Rolle, die fahren aber auch wesentlich kleinere und damit sparsamere Autos als wir. Und selbst die Wirtschaft wird nicht umhin kommen umweltfreundlicher zu agieren.

    Das ist ja auch mit China so ein Problem, absolut emittieren die natürlich viel mehr CO2 als D. Aber pro Kopf sieht das ganz anders aus, also werden die (China) unsere CO2 Emission pro Kopf nicht akzeptieren und für sich selbst das gleiche Recht verlangen. Oder ist der Chinesische Mensch weniger Wert als ein Germane ?

    Gruß,
    Roman.

  • Gegen das im globalem Massstab ausgestossene CO2 wuerde nur der konsequente Ausbau der Kernenergie helfen. 

    Chris

  • Und die Fans der „erneuerbaren Energien“ sollten sich mal diese Studie des DLR betreffend der Vogel- und Insektenschredder anschauen.

    Chris

  • Zu Vögeln steht da gar nichts. Und zu Insekten auch nicht viel außer, dass man das mal näher untersuchen müßte.

    BTW: Welchen Einfluß haben eigentlich Autowindschutzscheiben auf die Insektenpopulation?



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
45 %
Nein
31.7 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
8.3 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
7.5 %
Ja, unabhängig von den Kosten
7.5 %
Stimmen: 120 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 44 Besucher online, davon 7 Mitglieder und 37 Gäste.


Mitglieder online:
Der Leichtflieger  Friedrich13  elanbaby  aviatrix  möchtesogern  wosx  Maik 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS