Warum sind Forenuser immer so unfreundlich zueinander?

Forum - Plauderecke
  • togo schrieb:
    Ich wäre nicht verwundert, die Streithähne dort nicht zu sehen. Lieg ich da richtig?
    Da ich mich nicht als Streithahn bezeichne werde ich natürlich kommen, schon allein um meinen Freund Skyfool zu treffen.

    Stefan

  • alles quatsch, gelöscht.
  • "Warum sind Forenuser immer so unfreundlich zueinander?"

    bei soviel Verallgemeinerung ist es wirklich schwer freundlich zu sein. Wem es zu unfreundlich ist, einfach abschalten.

  • freundlich sein und freundlich bleiben, kann man trotzdem. Auch wenn noch so viel Verallgemeinert wird. Das ist eine Sache des Respekts und des Anstandes.

    Gerade wir, die dieses schöne Hobby teilen sollten viel mehr aufeinander zugehen, als sich zu bekämpfen. Man sollte Kontakte pflegen und sich gut vernetzen. Denkt auch mal darüber nach, dass jeder von uns mal in eine schwierige Situation kommen kann, in der er Hilfe - und ich meine hier echte, selbstlose Hilfe - braucht. Sei es bei einem techn. Wehwehchen an einem fremden Platz oder auch bei einer Außenlandung, die jeden treffen kann. Da ist jeder froh, wenn er jemanden in der Nähe weiß, den er im Falle des Falles kontaktieren kann. Ich habe das selbst mehrmals erlebt. Deshalb kann auch jeder andere Flieger auf meine Hilfe zählen, wenn es sich mal ergibt. 

    Wir haben mit diesem Forum ein excellentes Werkzeug, solche Vernetzungen auf- und auszubauen, das sollten wir auch nutzen um noch mehr Spaß an unserem Hobby zu haben. Frei nach dem Motto: geteiltes Leid ist halbes Leid - geteilte Freud ist doppelte Freud!

    Ich freue mich jedenfalls schon sehr darauf, mit dem einen oder anderen auf dem Treffen ins Gespräch zu kommen. 

    Tom

  • Sogar dann, wenn es ums Fliegen geht, findet mancher hin und wieder noch ein politisches Haar in der Suppe:

    Erinnere mich noch sehr gut an einen Thread, in dem sich einer darüber echauffierte, dass ein UL einen AfD-Banner-Schlepp durchgeführt hatte. Da prallten dann die Meinungen politisch unterschiedlich Gesinnter aufeinander, dass nur so die Fetzen flogen.

    Daher sollte jeder in diesem Forum seine diesbezügliche Gesinnung außen vor lassen, dann fallen schon mal viele potentielle Streitanlässe weg. Doch ja, Fanatismus passt schon, wenn es ums Thema Fliegen geht.....

    Apropos Fliegen: warte schon eine Zeit lang auf den Start eines interessanten Threads zum eigentlichen Thema. Nur technische Geschichten können für Betroffene wichtig sein, aber sie sind für die meisten Mitleser doch eher zweitrangig.

    Mea culpa, mir fällt aktuell auch nichts ein, was hier nicht schon durchdiskutiert wurde.....

  • "freundlich sein und freundlich bleiben, kann man trotzdem. Auch wenn noch so viel Verallgemeinert wird. Das ist eine Sache des Respekts und des Anstandes."

    Warum soll ich freundlich sein wenn ich nicht freundlich sein will? Auf Anstands- und Sprechpolizisten möchte ich in einem Forum verzichten, genauso auch auf sinnlose Seierei.

  • uxor schrieb:
    Warum soll ich freundlich sein wenn ich nicht freundlich sein will?
    Als erstes fällt mir dazu ein: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus".

    Aber gut: Wenn Du das Echo vertragen bzw. ertragen kannst und willst.

    Bedenke bei Deinen Beiträgen, dass Du auch evtl. Hilfe benötigst

    Wie "togo" schreibt: Denkt auch mal darüber nach, dass jeder von uns mal in eine schwierige Situation kommen kann, in der er Hilfe - und ich meine hier echte, selbstlose Hilfe - braucht. Sei es bei einem techn. Wehwehchen an einem fremden Platz oder auch bei einer Außenlandung, die jeden treffen kann. Da ist jeder froh, wenn er jemanden in der Nähe weiß, den er im Falle des Falles kontaktieren kann.

    Bernhard

  • Lieber uxor 

    Vielleicht stamme ich aus einer anderen Zeit, es mag auch heute unmodern sein, positiv zu denken und freundlich auf Menschen zuzugehen. Möglicherweise hat dich dein Leben eine andere Sicht auf die Dinge gelehrt. Mich mit freundlichen Menschen zu umgeben, bereichert mein Leben. Pessimisten, Nörgler und Leute die unfreundlich sind, rauben mir dagegen nur meine Energie, also meide ich diese. 

    Wiewohl es diese auch geben muss, denn sonst würde ich mich von diesen ja auch nicht unterscheiden können. 

  • Sehr schön Thomas!!!

    :-)

  • mbr schrieb:
    Wie "togo" schreibt: Denkt auch mal darüber nach, dass jeder von uns mal in eine schwierige Situation kommen kann, in der er Hilfe - und ich meine hier echte, selbstlose Hilfe - braucht.
    Na ja, für mich hat das Eine mit dem Anderen nichts zu tun, ich würde jedem helfen wenn Er in einer beschi..... Situation ist, egal ob ich mich vorher mit Ihm hier oder sonstwo gefetzt habe oder nicht, ich habe schon Leute ins Hotel gebracht, Radschläuche besorgt, Werkzeug geliehen u.s.w.

    Ich würde aber in einer normalen Situation hier aus dem Forum nur noch Leuten helfen die ich auch kenne denn ich habe meine Erfahrung schon gemacht, einen kompletten Tag geopfert, meinen Namen hergegeben und bin anschließend ohne jeglichen Streit oder böses Wort voll in den Arsch getreten worden, mich wunderts, daß ich den Hamburger, die Cola und die Pommes nicht auch noch selbst bezahlen mußte.

    Besonders lustig finde ich die Leute die hier völlig anonym beleidigen, also nicht mal einen Heimatplatz angeben und dann hier in diesem Trööt fleißig mitheulen.

    Stefan

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.5 %
Nein
15.5 %
Stimmen: 277 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 41 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR