Kaum was im Südwesten ???

Forum - Plauderecke
  • Also... aus eigener Erfahrung kann ich folgende Plätze im Südwesten empfehlen:


    1.) Mengen-Hohentengen - super Italiener am Platz und ich hatte auch noch das Glück, mich dort in die Frau meines Lebens verliebt zu haben

    2.) Konstanz - mit dem Fahrradverleih am Platz eine super Destination: In 15 Minuten bist du auf der Reichenau, in 15 Minuten zu Fuß direkt am Rhein in einem absolut leckeren Restaurant mit Blick auf die Schiffe...

    3.) Bremgarten - seitdem das Restaurant wieder offen ist, eine der besten Locations im SW. Allein schon aufgrund des unproblematischen Anfluges geeignet für alte Hasen wie Neulinge

    4.) Segelfluggelände Musbach - nach Rücksprache mit dem Vorstand (Axel Reich) sollte eine Landung für ULs unproblematisch sein. Die Gegend um Freudenstadt ist bekannt für ihre Luftkurorte und Erholungsgebiete - und Baiersbronn (10 km von Musbach) dafür, mit 15.000 Einwohnern mehr kulinarische Sterne auf sich zu vereinen, als Berlin mit mehr als drei Millionen...

    5.) Last but not least: Mein Heimatflugplatz Gruibingen-Nortel (EDSO) am Hang der schwäbischen Alb! Hausmannskost und freundlicher Empfang sind garantiert und wer mich davor kontaktiert, den hole ich auch gerne ab, um die Umgebung kennenzulernen!

    Liebe Grüße, Tobias

  • Hallo Tobias

    Dann bist Du ja schon viel rumgekommen,toll :)

    Und Deine Aufzählung gefällt mir auch,

    das gibt mir echt Auftrieb :)

    Es würde mich ja echt freuen wenn ich einige Piloten hier

    persönlich kennen lernen könnte.

    Lg Airborn

  • Da bist du mit dem UL überall willkommen, ist doch schon ganz ordentlich.



    Gruß Bernd

  • Hi Bernd

    Da sage ich nur: Olala das sieht prima aus :)

    Lg Airborn

  • Südwesten???

    Der Deutsche ist ja als Michel mit Schlafmütze bekannt, der mit sich fast alles machen läßt:


    So hat BW als einziges Bundesland der Abschaffung des Hitlerschen Flugplatzzwanges  *n i c h t*  zugestimmt (in einem Verfahren, daß Einstimmigkeit voraussetzt).

    Dieses Bundesland liegt da, wo nun die ach so intelligenten Grünen regieren, jene also, die schon mal Land in Verlängerung einer Start- und Landebahn erwerben, um genau dort tiefe Gräben zu ziehen, die ausschließlich den Zweck erfüllen sollen, die Start- und Landebahn überschießendenden Flugzeuge deftigst per Aufschlagsbrand im Erdwall verunfallen zu lassen, wenn man schon juristisch die Schließung eines Flugplatzes vorher nicht hinbekommen hat, um so endlich mal dokumentieren zu können, daß dieser Gefährdungspotential hat.

    Damit hier nicht erst windelweiche und kaum anfechtbare Argumente selbsternannter Gutmenschen greifen: Juristisch beurteilt ist das MORD, nämlich die Tötung eines Menschen aus niedrigen Beweggründen. Der Versuch ist strafbar.

    hob

  • hob schrieb:
    Der Versuch ist strafbar.
    Aber doch nicht für Politiker und erst recht nicht für Grüne, ohne die unser Planet schon längst zu einer grauen Giftmüllkugel versumpft wäre.

    Tötung eines Menschen aus niedrigen Beweggründen

    Wenn das strafbar wäre, dann wären unsere Spritpreise viel höher.

  • hob wenn du über Politik palavern willst,kannst du das

    gerne tun aber bitte nicht hier!!!!

  • Doch, auch hier. Es muss irgendwann einmal Schluss sein mit der duckmäuserischen Haltung gegenüber der sogenannten "Obrigkeit". Und deswegen muss auch darüber gesprochen werden. Unsere freiheitliche Denkweise ist es wert verteidigt zu werden.

    Nicht den Kopf in den Sand stecken. Machst Du bei Deiner Flugplanung doch auch nicht.


    Gerd



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
64.1 %
Selbststudium
35.9 %
Stimmen: 315 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 36 Besucher online, davon 1 Mitglied und 35 Gäste.


Mitglieder online:
Maik 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS