Warum fliegt ihr?

Forum - Plauderecke
  • diesen Cartoon hatte ich gesucht...und jetzt gefunden :)


     


     



  • ... ich bin leider nur Mitflieger, wenn sich die Gelegenheit ergibt.
    Das wird sich wohl auch leider nicht ändern ...

    Dafür fliege ich, wenn ich Pech habe, vom Pferd !



    ___________________________
    Viele Grüße vom Bodenpersonal

    Ralf
  • .....Grins ich lach mich weg :-))))
    Nice Weekend Ralf und alle zusammen !!!
  • Weil ichs kann ;-)
  • Achtung: Zwischen diesen beiden Beiträgen liegen mehr als 10 Jahre.
  • Nachtrag:

    Erste Flugstunde am 8.10.2021 und seit heute kein Fußgänger mehr :-)

  • Cool !

    mfg hb

  • @Hoast61: Gratulation zum Schein und willkommen im Club beim schönsten Hobby der Welt! Du wirst sehr schnell merken: Ein Leben am Boden ist zwar möglich, ist aber eigentlich immer nur die Wartezeit bis zum nächsten Start. Falls Du Baujahr 61 bist: Flieg, sooft Du die Möglichkeit hast. Alle 2 Jahre kann der Fliegerarzt den Traum beenden. Daher geniesse es, solange es geht; das Leben ist kurz! Always happy landings und ganz viel Spass!!🛫

  • Warum fliegt man? Ich fliege weil es mit dem Auto unten nicht mehr schön ist. Ein Verkehr und Rücksichtslosigkeit überall. Ist man zum Beispiel 1997 nach Litauen gefahren, war alles ruhig und wenig Autos. Jetzt der vierfache Verkehr, keine Ruhe bis Tallin. Fast 30 Jahre fliege ich als Passagier zu Kunden auf der ganzen Welt und da dachte ich mal daran ob man auch in Deutschland einfach so fliegen kann. Man kann. Ich habe mir ein passendes Flugzeug ausgesucht und monatelang in Internet gelesen. Es sollte ein UL werden weil ich die Kostenentwicklung im Auge behalte. Einen Probemitflug gemacht und dann Theorie begonnen, nach bestandener Prüfung die Bestellung ausgelöst. Es gab kein Zurück mehr. Nun stellte ich einiges fest was doch anders war als in der 747, wo man mit dem Weinglas in der Hand aus dem Fenster guckt. Thermik und Wind machen einen unruhigen Flug. Wetter ist ganz wichtig, besonders wenn man abend zu Hause sein will. Und man darf am UL alles selbst machen, aber wenn man schon einiges repariert hat und man ist Arbeiter, Überprüfer und Testflieger in einer Person - da überlegt man schon sehr ob man nicht irgendwas vergessen hat. Aufschreiben und Dokumentieren hilft da. Kein Verleiher, kein Fluglehrer und niemand seht sich mal das Flugzeug an und stellt was fest, das ist schon anders. Nun hab ich das Flugzeug und ok. Mit so genussvoll aus dem Fenster schauen ist da nicht viel. Libelle beobachten und Rudder so halten das man aerodynamisch sauber fliegt. Kurs halten. Funk hören. Instumente beobachten. Luftraum nach anderen Flugzeugen absuchen. Höhe halten. Flightradar 24 sehen. Air Avionics AT1 Verkehr beobachten. Geräusche und Gerüche bewerten. Aber es ist schön, in 1:45h nach Bagic Polnische Ostsee zum Baden und nachmittag wieder heim. Oder mal nach Pilsen, bischen durch die Stadt gehen und dann wieder heim. Der Nachhauseflug ist immer am Besten, ich vergleiche dann was ich im Auto noch vor mir hätte und wie schnell ich voran komme.

    Der Anfänger.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36 %
Immer!
30.7 %
Hin und wieder!
16.7 %
Nie!
9.5 %
Eher selten!
7.2 %
Stimmen: 264 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 29 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 27 Gäste.


Mitglieder online:
Eldim  marcom 

Anzeige: EasyVFR