Neuer Flughafen Kassel

Forum - Plauderecke
  • Bin gester nach Kassel zu Documenta geflogen. Als ich den Queranflug 22 meldete, bekam ich als Antwort befinde mich im Endanflug !?!?
    Dann wurde mir erläutert, dass meine beabsichtigte Landebahn (Riesen Teil) noch nicht eröffnet sei. Und nach einigen Sekunden hatte ich dann den ′kleinen′. geöffneten Flughafen gefunden (peinlich).
    Der neue steht ja auch natürlich in keiner Karte, zieht einen aufgrund der Dimensionen magisch an.
    Beim abfliegen über 22 und Whisky wollte ich aufgrund der Hitze und der vor uns liegenden Erhöhungen ein wenig schnibbeln, wurde aber gleich per Funk ermahnt, nicht über die Ortschaft zu fliegen, was ich dann auch bestätigt habe.

    Insgesamt mal eine neue Erfahrung :)
  • Ich bin auch der Meinung, dass das mit der Flugvorbereitung völlig überbewertet wird und außerdem sollten die ihre Baustelle mal anständig beschildern!!


    Michael


     

  • Ein fast fertiger Flughafen in unmittelbarer Nähe zu einem in Betrieb befindlichem Flughafen, welcher in keiner aktuellen Karte eingetragen ist, halte ich für ein Sicherheitsrisiko. Menschen machen Fehler, stell dir die Sitation mal bei plötzlich auftretender schlechter Sicht vor! 
    Flugvorbereitung habe ich so gemacht, wie ich es gelernt habe.  Glaube mir nicht alle, die nicht so perfekt sind  wie Du sind schlecht. 
    Fliege seit dem ich 16 bin, versuche nur ständig über Fehler die ich gemacht habe, zu reflektieren sonst wäre ich ich schon tot.

    Liebe Fiegergrüsse!
  • Also ich versteh das aber auch nicht ganz. Wenn du den Queranflug 22 meldest sollte auf deiner Eieruhr ein Kurs von etwa 310° angezeigt werden. Wenn der Mann auf dem Tower dir sagt, dass er dich im Endanflug sieht, musst du ja bereits etwa 220° geflogen sein. Entsteht dort eine zweite Piste oder war das ein komplett anderer Flugplatz? Wo etwa ist die denn?
    Steve
  • natuerli schrieb:
    Als ich den Queranflug 22 meldete

    Die aktive Piste hat die Ausrichtung 04/22. Die im Bau befindliche hat die Ausrichtung 09/27 oder so ähnlich und liegt nördlich der Schwelle 22.
    Wenn man die werdende Piste 27 als 22 erkennt, sollte der Queranflug einen Kurs von ca. 310° haben und ein gutes Stück östlich von Calden erfolgen. Selbst wenn man nicht auf den Kompass schaut und die Piste 27 rein visuell quer anfliegt, sollte der Kurs dann um die 360° liegen. In beiden Fällen wird der Controller/Flugleiter - je nach Betriebszustand von Kassel Calden - das nicht als Endanflug 22 gedeutet haben können, weil dieser Flugweg eindeutig von der Schwelle 22 wegführt.


    Du hast recht, der neue Flughafen Kassel Calden ist ein hohes Sicherheitsrisiko, nur weniger für anfliegende Piloten als für den hessischen Steuerzahler. Ganz im Gegensatz zu den Mitgliedern der hessischen Staatsregierung wissen die allermeisten Piloten nämlich wo ihre Reise hingeht.


    Ok, Du hattest offensichtlich keinen Plan, kannst aber jetzt reflektieren, wo Du eigentlich rumgeschippert bist ...


    Michael


     

  • Wenn man von Echo nach EDVK kommt, ist die
    neue Bahn von dort aus schon zu sehen, wenn man sich aber auf den Flug vorbereitet hat, dann wüßte man auch,
    daß im Notam von Baumaschinen in der Verlängerung der 22 die Rede ist.

    Für mich als Anfänger ist das leider nicht verständlich, wenn ich mich im Queranflug zur 22 befinde und vor mir die komplette Bahn der Länge nach sehe, wie ich dann überhaupt einen Queranflug melden kann?

    In der Anflugkarte steht groß und deutlich drin, daß Überflüge über Ortschaften zu meiden sind, wenn man dann der Meinung ist, man könnte ein wenig abkürzen, dann braucht man sich nicht zu wundern, daß man geschimpft bekommt, zumal die ortsansässigen Flieger den Ärger der Anwohner abbekommen.


    GoKarli
  • Hier kann man in einer Luftaufnahme gut die Anordnung der alten zur in Bau befindlichen Piste erkennen. (laut Planfeststellungsverfahren hat sie eine Achsausrichtung von 94/274°)
    Ich kann kein "Risiko" (natuerli) darin erkennen. Bei dem Versatz dieser Pistenausrichtung halte ich einen Fehlanflug für sehr ungewöhnlich, besonders, wenn man seit dem 16 Lebensjahr fliegt. 
    Ich empfinde die "Reflektion über deine Fehler" eher als Kritik an den Kartenmachern, die nicht alle Bauplätze in aktuelle Karten eintragen. 
    Du hast eine Flugvorbereitung gemacht, wie du es gelernt hast. Dazu müsste eigentlich auch das Studium von Notams gehören. Die schreiben für EDVK von vielen Baumaschinen im Umfeld. Sollte einen Piloten aufmerksam machen.

    Nicht jedes Stück frischen Betons in der Nähe eins Flugplatzes sollte einen Piloten zur Landung verführen, es könnte auch ein Stück neuer Autobahn sein..... 
  • Achtung: Zwischen diesen beiden Beiträgen liegen mehr als 1 Jahr.
  • Ab nach Kassel !

    Wir ( mit zwei  ULs)   hatten  die Gelegenheit den neuen Flughafen und Kassel zu besuchen. Wirklich zu empfehlen . Kein PPR , UL Welcome !  (Auch für Ctr Beginners geeignet)  

    Wenn Ihr aus Süden kommt unbedingt über Serra anmelden dann hat man die Stadt Kassel links . Dann ging es in den rechten Gegenanflug zur 09 .

    Wirklich toll.  Über ATIS ist man gut vorbereitet und fliegt easy in die Kontrollzone. Türmer sind super nett und korrekt. Man muß alles notwendige zurücklesen sonst wird geduldig wiederholt. Dann flott  umschalten auf "Rollkontrolle" und weiter über Charlie und Lima , Echo3 zum Vorfeld.  Wirklich Airliner Feeling.   "Abstellen nach eigenem ermessen"  ist bei der riesigen Betonfläche die Qual der Wahl.     Netter Empfang im GAT . Landegeld 5, 80 €  + Abstellentgelt 2,50 € zahlt man gerne für den Service.

    Vor dem Hauptterminal fährt (leider nur) stündlich der 130 Bus in 35 Minuten nach Kassel (z B Bahnhof) . Für ca 7 € bekommt man für 2 Personen das Multiticket für 24 Std. echt preiswert und kann so viel in Kassel mit ÖV fahren wie man will.

    Kassel in wenigen Stunden geht  natürlich nicht . Aber Orangerie mit super Blick in den Park und Cafe / Longe , Staatstheater , Bergpark , Herkules , muss man gesehen haben . Der Ausblick ist topp von dort oben. Leider waren wir an einem Dienstag dort. Denn die Wasserspiele sind nur Mittwochs und am Wochenende. Warum das allerdings düstere Denkmal  zum Weltkulturerbe ernannt wurde hat sich mir noch nicht erschlossen. Da muß ich wahrscheinlich noch mal kommen wenn das Wasser läuft. :) 

    Nähe Staatstheater konnte man im Alex, einem großen Cafe, in der Sonne draußen sitzen . Es war richtig viel los. Die Preise waren überraschend moderat.  Nach einem netten Bummel ging es dann wieder zurück zum Airport mit dem 130. (Achtung auch nur stündlich , sonst Taxi für ca  30 €)

    In der Großen Empfangshalle gibt noch ein nettes Cafe das auch gut besucht war. Sonst hatte man die gesamte Empfangshalle für sich.  Abflug wieder mit anderer Reihenfolge.  Starten nach einer Citation .  

    Fazit: Ein sehr schöner Ausflug. ULer und PPL er :   Fliegt nach Kassel ! Die haben für uns einen super Airport gebaut. :)  Jetzt liegt es an uns :)  

    Kassel ich komme gerne wieder.

    Peter    

  • Hallo Peter, ich war leider nicht da, sonst hätte ich Dich in die Stadt mitgenommen. Ein kleiner Tipp für alle Besucher: Bei Olli in der UL-Schule kostet der Kaffee 50 Cent und schmeckt besser als im Terminal, außerdem sitzt man auf der Terrasse  sehr schön. Und beim Abflug über Sierra ist der Überflug über den Bergpark und der Kreis um den Herkules Pflicht! Man meldet beim Türmer das Erreichen von 2800 f und ist damit nach oben aus der Kontrollzone raus, dann entlässt er einen aus der Frequenz und man kann nach Süden drehen.

    Viele Grüße Max

  • Hallo!

    kann EDVK auch nur empfehlen!
    Cafe/Bistro im Terminal bisher immer gut - Essen, Trinken,
    Kaffee, Kuchen - alles was man braucht. Ebenso mit Terrasse
    und Ausblick.

    Nur bei der CTR sollte man sich nicht täuschen...
    Es fliegen zwar kaum Airliner, aber gerade an schönen
    Wochenenden kann es mitunter absolut stramm zugehen!
    Da ist in der Kontrollzone schon mal die Hölle los...
    MIKEs, ECHOs, GOLFs und noch die Springer.

    Wir sind ab und zu kaum zum Einleitungsanruf gekommen.

    EDVK ist prima zum CTR-Üben - aber je nach Verkehrslage
    kann es auch schon mal anspruchsVOLL werden.

    BlueSky9

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.3 %
Nein
16.7 %
Stimmen: 180 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 72 Besucher online, davon 5 Mitglieder und 67 Gäste.


Mitglieder online:
Hoppsing  Maik  Heli  Stefan G.  lucabert 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS