Haftung Verein oder Charter

Forum - Plauderecke
  • Nordseepilot schrieb:
    Ich sage ja: Auslandsflüge ausschließen, fertig. Nofly-Zonen in D definieren ist m.E. dagegen ziemlich unrealistisch.
    ja was denn jetzt, Nordseeinseln verbieten oder nicht?? abei sei es drum. ich denke, wir reden an einander vorbei.

    Es ist auch ein ziemlicher Unterschied, ob man auf eine Wiese in Holland oder Polen ohne Schaden landet, oder den Flieger schwer zugänglich irgendwo unbeschadet hinsetzt.Da macht das Ausland als Verbotszone an sich aus meiner Sicht wenig Sinn.

    Das ganze Thema ist nicht easy, da hat Tom einen Stein in rollen gebracht. Es ist auch ein Unterschied, ob der flieger schnell wieder in die Luft zu bekommen ist - Beispiel, Ölsensor defekt, oder ganz banal aufgrund von Wetter, also ganz ohne Schaden, Zündkerze, wat weiß ich.

    Oder

    Kapitaler Motorschaden, Möwen im Quirl...

    wenn man nicht mal eben so jemand zum Reparieren hinbekommt, wird es sicher nicht billig.

    Wir sind per Definition eh immer zuständig die Flugpassage so zu wählen, dass eine Landung jederzeit sicher erfolgen kann. Ich denke, mit gesundem Verstand und persönlicher Verantwortung bei entsprechenden Flügen in tendentiell schwere Gegend erreicht man mehr als mit verbieten - sollte allg. geläufig sein und mehr Fürsprecher finden.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.9 %
Immer!
33 %
Hin und wieder!
15.3 %
Nie!
10 %
Eher selten!
6.7 %
Stimmen: 209 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 8 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR