Flugfunkgerät und Bundesnetzagentur

Forum - Luftrecht
  • Na ja - da müssen wir mal warten.

    Irgendwann brauchen auch mal die Fluggesellschaften und die Verkehrsflughäfen zugelassene Funkgeräte.  Das dort verbreitete gelbe Heavy Duty Funkgerät von Dittel ist anscheinend auch nicht neu aufgelegt worden.  Auch die Kollegen von der Luftaufsicht werden da mal mitschwimmen müssen - ich kann mir nicht vorstellen, dass der Betrieb 2018 eingestellt wird.

    Also : Geduld ist gefragt

  • ulrichx schrieb:
    Reicht dort die CE Plakette???
    Glaube ich kaum. Die "CE Plakette" besagt "nur": Wir (Hersteller, Inverkehrbringer) "behaupten" dass das Produkt den geltenden Anforderungen genügt, die in den Harmonisierungsrechtsvorschriften der Gemeinschaft über ihre Anbringung festgelegt sind.

    Siehe z.B. : http://de.wikipedia.org/wiki/CE-Kennzeichnung

  • Es gibt immer noch keine zugelassene Handfunken. Das ICOM A24 mit 8,33 kHz

    funktioniert bestens, aber nicht zugelassen. Kann man, darf man aber nicht,  als Hilfsgerät, bei Ausfall des angemeldeten, anwenden....Bla, bla, bla....

    Kurz,  es funktioniert!......



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

In welcher Höhe sollte das max. Leergewicht begrenzt werden, wenn ULs 600 kg MTOW hätten?

max. 350,0 kg
49.4 %
keine Begrenzung
14.7 %
max. 375,0 kg
12.3 %
max. 325,0 kg
10.2 %
max. 400,0 kg
8.5 %
max. 300,0 kg
3.1 %
max. 275,0 kg
1.9 %
Stimmen: 587 | Diskussion (46)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 28 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 25 Gäste.


Mitglieder online:
aviatrix  Freddi55  Schnickes 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS