Propeller wuchten

Forum - Technik & Flugzeuge
  • BlueSky9 schrieb:
    Wir haben früher immer die Hauptrotorblätter der Modellhelikoter
    auf Gewicht _und_ auf Lage des Schwerpunktes hin gemessen und
    ausgewuchtet. Damit waren die Vibrationen perfekt zu eliminieren.
    Das ist natürlich das beste

  • Gehts auch ohne durchgehende Welle ?

    Ideal wäre das man 6 Schrauben löst, den Prop, einschließlich Verstell-Motor, an einem Ding festschraubt und ausbalanciert.

  • Liebe Gemeinde!

    ich wuchte gerade meinen 2 Blatt Holz Prop. (Festpropeller) aus. Ist leider nicht so einfach wie gedacht. Horizontal gedreht sind die Blätter gut gewuchtet und bleiben stehen ohne sich zu bewegen. Stelle ich ihn aber exakt senkrecht, so dreht er sich ständig auf dieselbe Seite, da. Die Propellernabe ist unwuchtig, es fehlen an einer Seite 70g, danndreht er sich nicht mehr. Prop ist genau zentriert, habs mehrfach gemessen. Dass ein üblicher Holzprop für den 912 mit einer Nabendicke von 70mm und einem Nabendirchmesser von 140mm, so viel Unwucht im Nabenbereich haben kann ist mir nicht plausibel. Hat das schon mal jemand erlebt? Habe bisher immer nur die Blätter beachtet, Nabenunwucht noch nie gemessen.

  • Sunny912 schrieb:
    es fehlen an einer Seite 70g

    Hallo,
    nee das hatte ich noch nie erlebt.  ( aber bisher nur  42 Props mit verschiedenen Narben gemessen )
    Ist wirkich viel.

  • @WiskeyWiskey 
    Ein gutes Video! Danke fürs hochladen



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

In welcher Höhe sollte das max. Leergewicht begrenzt werden, wenn ULs 600 kg MTOW hätten?

max. 350,0 kg
49.7 %
keine Begrenzung
13.8 %
max. 375,0 kg
12.6 %
max. 325,0 kg
10.4 %
max. 400,0 kg
8.3 %
max. 300,0 kg
3.2 %
max. 275,0 kg
2 %
Stimmen: 557 | Diskussion (46)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 30 Besucher online, davon 4 Mitglieder und 26 Gäste.


Mitglieder online:
raller  hotelromeo  Trix  Positiv 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS