Savannah XL oder S

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Klingt ja wirklich interessant, EBU1.

    Wie konntest Du einen für mich unglaublichen Wert von 195 Kilos erreichen, ohne groß die Struktur zu schwächen?

    Scheinbar hat die Savannah großzügig ausgelegte Sicherheitsreserven.

    Und unter uns :-) : warum verkaufst Du sie dann?

    Grüße

    Jochen

  • In FLÜGEL hatte ich über die Möglichkeiten eine geringe Leermasse zu erreichen schon einmal berichtet.

    Anrufen 01704916353, noch besser ansehen!

    EBU1

  • Für eine Flieger aus Metall ist das wirklich nicht schlecht. Eine Zuladung von 195kg findet man sonst eher nur bei der C42, oder Skylane usw., an denen aber eher weniger Metall verbaut ist. Die P92 kommt da vielleicht noch hin, aber die ist recht schlank. :-)

    Ich denke wenn an der Struktur selbst nicht viel geändert wurde, sehe ich die größten Einsparmöglichkeiten bei Bereifung, Bremsen, Elektrik, Avionik, Korrosionsschutz, Lackierung, 80PS, leichte Nabe, Spinner, Propeller, Sitzpolsterung.

    Ich finde das alles wirklich sehr schön umgesetzt, meinen Respekt! Und eine C42 in dieser Preisklasse scheint nicht besser.

    Tom

  • Nach einigem "Hin und Her" war nun doch ein für beide Seiten befriedigender Kompromiss möglich. Alle Differenzen sind beigelegt und Friede verkündet.

    Das heißt, in 2 bis 4 Woche kommt ne Riesenkiste aus Italien und ich kann anfangen, meine Savannah-S zusammen zu nieten.

    Falls jemand noch ein paar Clecos übrig hat, die er nicht mehr braucht, würde ich mich sehr freuen. Komisch, dass die Dinger in Deutschland fast das Dreifache wie in den Staaten kosten...

  • Na also, Gott sei Dank!

    Und immer schön dokumentieren. Besonders der Urzustand, also Verpackung und so interessiert mich als evtl. Baubeginner .

    Ich dachte, Clecos in unterschiedlichen Größen und ausreichender Menge, Nietzange, evtl. Druckluftbohrmaschine ist zu einem doch recht günstigen Kurs dabei?

    MfG

    Jochen

  • Ich schätze das hängt von der Definition "ausreichde Menge" ab. Soweit ich weiß, kann man von den Dingern nie genug haben. Gerade habe ich wieder gelesen, dass man z.B. bei den Endleisten in jedes Loch von der Mitte beginnend ein Cleco setzen soll, um eine schöne, saubere Endleiste hinzubekommen. Sonst gibt es leicht Wellen.

    Und ja ich mache Fotos. Eventuell wären auch Zeitrafferaufnahmen ganz nett. Vielleicht bekommt man sowas mit einer entsprechend programmierten Überwachungskamera hin.

  • Zeitrafferaufnahme: wohl am besten eine Action Cam a la GoPro...



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

In welcher Höhe sollte das max. Leergewicht begrenzt werden, wenn ULs 600 kg MTOW hätten?

max. 350,0 kg
49.7 %
keine Begrenzung
13.8 %
max. 375,0 kg
12.6 %
max. 325,0 kg
10.4 %
max. 400,0 kg
8.3 %
max. 300,0 kg
3.2 %
max. 275,0 kg
2 %
Stimmen: 557 | Diskussion (46)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 30 Besucher online, davon 4 Mitglieder und 26 Gäste.


Mitglieder online:
Positiv  raller  hotelromeo  Trix 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS